Gerüchte sind in der GTA-Welt absolut nichts Neues. Nach der offiziellen Ankündigung von GTA 5 für PS3 und Xbox 360 gab es z.B. fast täglich angebliche Hinweise auf eine PC-Version, die Rockstar erst vor Kurzem offiziell bestätigte. Nun brodelt es erneut in der Gerüchteküche: Dieses Mal wird heftig über den Nachfolger GTA 6 gemunkelt.

Seit einigen Tagen macht im Netz ein angeblicher Release-Termin für den nächsten Teil der beliebten Spiel-Reihe die Runde: Demnach soll GTA 6 im Juli 2017 erscheinen und den Beinamen „Return to Vice City“ tragen. Angekündigt haben soll Rockstar das Ganze, wohl hinter verschlossenen Türen, auf der E3 im letzten Monat.

Unklar ist, woher genau dieses Gerücht stammt. Als eine mögliche Quelle wird ein YouTube-Video vermutet – das Konto, von dem dieses hochgeladen wurde, ist aber mittlerweile „aufgrund mehrerer Meldungen Dritter über Urheberrechtsverletzungen“ entfernt worden.

Offiziell angekündigt hat Rockstar im Rahmen der diesjährigen E3 lediglich, dass GTA 5 im Herbst 2014 auch für PC, Xbox One und PS4 erscheinen wird. Zu einem möglichen Nachfolger haben sich die Entwickler hingegen – zumindest in der Öffentlichkeit – bisher nicht geäußert.

Sehr unwahrscheinlich ist allerdings, dass ein mögliches GTA 6 angekündigt wird, bevor GTA 5 in wenigen Monaten für PC und Co. erscheint. Wie es danach weitergeht, bleibt abzuwarten. Bis zu einer offiziellen Ankündigung seitens der Entwickler sollte diese Nachricht also als das behandelt werden, was sie ist – ein wildes Gerücht ohne klar zurückfolgbare Quelle.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche