Während sich die Konsolenspieler bereits auf den Release von Grand Theft Auto 5 am 17. September 2013 freuen dürfen, wurde eine PC-Version nach wie vor noch nicht bestätigt. Um das Interesse der PC-Spieler an einer Umsetzung zu signalisieren, wurde bereits vor einiger Zeit eine Online-Petition ins Leben gerufen. Diese hat mittlerweile über 247.000 Unterschriften erreicht.

Bereits im November 2012 wurde mit 100.000 Unterschriften ein erster Erfolg gemeldet und die Zahl der Unterstützer wächst seitdem stetig weiter. Am 13. Juli 2013 haben die Verantwortlichen mit 200.000 Unterschriften einen neuen Meilenstein verkündet. Aktuell liegt die Zahl der Unterstützer bei über 247.000.

Genug ist das allerdings noch lange nicht, denn erst wenn die Zahl der Unterschriften die 300.000-Grenze überschreitet, wird das Anliegen an Rockstar Game weitergereicht. Die letzten 53.000 Autogramme sollten jedoch ohne Weiteres zu schaffen sein. Wer sich also eine PC-Umsetzung wünscht, sollte einen Blick auf die Webseite mit der Petition werfen und dort sein Zeichen setzen.

Erst vor wenigen Wochen sorgte Rockstar Games durch eine Stellenausschreibung für neue Spekulationen. Gesucht wurde ein Grafik-Programmierer, der sich mit den “Portierungen aktueller Spiele auf die PC-Plattform” befassen soll. Möglich also, dass sich die PC-Version von Grand Theft Auto 5 längst in trockenen Tüchern befindet.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GTA 5: Über 247.000 Unterschriften bei der Petition für die PC-Umsetzung erreicht"

Ob das reicht? Also mich würde es freuen wenn es das Spiel dadurch natürlich auch für den PC geben würde, aber ob das für Rockstar reicht. Bei Red Dead Redemption hatten sie sich ja glaube ich auch recht komisch gehabt obwohl es da viele Leute für den Pc wollten.