Auf der Facebook-Seite des Online-Händlers Gamestop wurden einige frische Infos zum kommenden Open World-Hit Grand Theft Auto 5 aus dem Hause Rockstar Games enthüllt. Dieses Mal geht es um die Straßen-Gangs in Los Santos, die laut der Meldung erneut eine große Rolle im Spiel einnehmen werden. So wird man die Rivalitäten der Gangs zum eigenen Vorteil nutzen können.

Den Straßen-Gangs kam bisher in allen Teilen der Spielreihe eine relativ große Bedeutung zu. Das soll sich auch mit Grand Theft Auto 5 nicht ändern, wie der Online-Händler Gamestop vor Kurzem auf seiner Facebook-Seite berichtete.

So werden manche Gangs darauf erpicht sein, nicht nur einander, sondern auch die Cops zu bekämpfen, was sich für unsere Protagonisten Michael, Franklin und Trevor durchaus als Vorteil erweisen kann. So kann man das herrschende Chaos nutzen, um beispielsweise einer Verfolgung durch die Cops nach einem Überfall zu entkommen.

Wie stark diese Möglichkeiten ins Spiel integriert sein werden, ist bisher nicht bekannt. Denkbar wäre auch die Möglichkeit, gezielt Fluchtwege zu planen, die durch die Viertel solcher Straßenbanden führen, um den Cops auf diese Weise zu entkommen. Am 17. September 2013 werden Spieler zumindest auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 dieses Spielelement selbst ausprobieren dürfen. Eine PC-Version wurde bisher nach wie vor nicht offiziell bestätigt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GTA 5: Rivalitäten der Straßen-Gangs zum eigenen Vorteil nutzen"

gutes spiel