Das Warten auf Grand Theft Auto 5 hat fast ein Ende! In knapp drei Wochen wird das heiß erwartete Open World-Spiel endlich offiziell für PlayStation 3 und Xbox 360 im Handel erhältlich sein. Spieler, die GTA 5 über den PlayStation Store vorbestellten, hatten vor wenigen Tagen nun die Möglichkeit, sich die Version frühzeitig herunterzuladen. Dieses Angebot wurde mittlerweile jedoch wieder eingestellt. Der Grund: Leaks!

Mitte letzter Woche ermöglichte es Sony Spielern, die GTA 5 über den PlayStation Store gekauft haben, das Spiel bereits vorab herunterzuladen, um am Release-Tag pünktlich loslegen zu können. Einige Spieler in Europa konnten laut Rockstar Games und Sony dabei an GTA 5-Assets kommen, die noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

Die entsprechenden Leaks, darunter etwa eine komplette Liste der Achievements, verbreiteten sich daraufhin rasend schnell im Internet. Dadurch sah sich Sony gezwungen, den Pre-Download wieder einzustellen. In einem Statement entschuldigte sich das Unternehmen zudem bei Rockstar und allen GTA-Fans, die sich mit dem Spoiler-Content konfrontiert sahen.

Daran ändern, dass sich die Inhalte bereits im Netz befinden, lässt sich dadurch natürlich nichts mehr. Wer also nicht Gefahr laufen möchte, schon vor dem Release über ungewollte Spoiler zu stolpern, sollte beim Surfen in der nächsten Zeit Vorsicht walten lassen.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GTA 5: Pre-Load der PlayStation 3-Version nach zahlreichen Leaks wieder gestoppt"

Naja da muss ich aber auch sagen, wer sich die Erfolge anschaut ist doch selber Schuld. Es ist ja nun nicht so das ein diese Dinge aufgezwungen werden. Und gerade bei Erfolgen muss man mit rechnen das da auch Spoiler drin stehen.
Dennoch etwas blauäugig von Sony zu glauben in die Daten wird schon keiner reinschauen.^^