Während das Warten auf Grand Theft Auto 5 für Besitzer einer Xbox 360 oder einer PlayStation 3 bereits in wenigen Wochen ein Ende hat, ist immer noch nicht sicher, ob Rockstar Games auch eine PC-Version des Open World-Titels herausbringen wird. Eine diesbezügliche Äußerung von Chris Evenden, Senior IR Director bei Nvidia, sorgt nun jedoch für Gesprächsstoff!

Im Rahmen einer Investorenkonferenz ging Evenden näher auf den PC-Spiele-Markt ein. Dabei erklärte er u.a., dass viele Spieler ihren PC hardware-technisch auf eine lange Liste von Spielen vorbereiten würden, die diesen Herbst erscheinen. Darunter seien auch „Blockbuster-Franchises wie Call of Duty: Ghosts, Grand Theft Auto V und Assassin’s Creed IV“, so Evenden.

Weiß der Nvidia-Mitarbeiter hier etwa schon mehr als wir? Wird tatsächlich eine PC-Version von GTA 5 erscheinen? Oder wollte Evenden nur einen allgemeinen Überblick über kommende große Titel geben und GTA 5 ist fälschlicherweise dazwischen gerutscht? Endgültige Klarheit darüber wird es wohl erst geben, wenn die Entwickler sich selbst offiziell zum Thema äußern.

Sicher ist hingegen, dass Rockstar am kommenden Donnerstag, den 15.08.2013, Grand Theft Auto Online enthüllen wird. Angekündigt sind neben diversen Previews auch ein neues Gameplay-Video.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GTA 5: PC-Version soll laut Nvidia im Herbst kommen"

Nun ja Sinn machen würde es. Die Graka Hersteller müssen ja schon ein paar Monate vorher die Treiber einstellen und optimieren. Das sowas natürlich angekündigt wird ist sehr ungünstig.
Dennoch sage ich damit nicht das ich das glaube, so kurz nach der Konsolen Veröffentlichung schon die PC Version zu sehen ist sehr ungewöhnlich für Rockstar.

ES wäre sooo toll 🙂