Grand Theft Auto 5 VinewoodWährend der kommende Open-World-Hit Grand Theft Auto 5 aus dem Hause Rockstar Games für die Konsolen bereits offiziell angekündigt wurde, steht die Bestätigung einer PC-Fassung immer noch aus. Nun tauchte vor Kurzem jedoch unerwartet eine Vorbestellungsoption für die PC-Version des Titel beim Online-Händler Amazon auf.

Ist eine PC-Version vielleicht doch nicht ganz so unwahrscheinlich, wie alle befürchtet haben? Nach den Schwierigkeiten, welche der Vorgänger Grand Theft Auto 4 dem Entwickler auf dem PC bereitete – wir erinnern uns: DRM, die Installation diverser zusätzlicher Programme als Zwang, lästige Rockstar-Club Meldungen, wenn man sich nicht registrierte, keine Speichermöglichkeit ohne Windows Live, diverse technische Probleme, wie die übertriebene Prozessorauslastung etc. – wurde der nächste Streich der Entwickler, „Red Dead Redemption“, gar nicht erst auf dem PC veröffentlicht.

Das gleiche befürchtet man natürlich auch für Grand Theft Auto 5, weshalb bereits eine Petition mit über 100.000 Stimmen der PC-Spieler eingereicht wurde. Der Entwickler hat jedoch auch auf diesen Schrei nach Aufmerksamkeit nicht reagiert.

Nun zeichnet sich doch die Möglichkeit einer PC-Fassung ab. Der Online-Händler Amazon weiß des öfteren besser Bescheid und eine Möglichkeit, bereits jetzt eine PC-Version von GTA 5 vorbestellen zu können, ist schon ein deutliches Zeichen. Eine offizielle Bestätigung ist das natürlich trotzdem nicht, weshalb auch diese Nachricht mit Vorsicht zu genießen ist.

Der Preis der angeblichen PC-Version ist mit 59,99 Euro angegeben. Ein Release-Termin wird jedoch nicht genannt. Es bleibt also weiterhin abzuwarten, ob demnächst nicht doch die PC-Fassung offiziell angekündigt wird.

Wir haben bezüglich des Amazon-Angebots bei  Take-Two/Rockstar Games nachgehakt und halten dich natürlich auf dem Laufenden, wenn wir etwas Neues erfahren!

Update: Laut Rockstar Games habe man GTA 5 für Xbox 360 und PlayStation 3 angekündigt. Alles andere kommentiere man nicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GTA 5: PC-Version kann bei Amazon vorbestellt werden"

Nahh glaub ich nicht dran unbedingt. Das Einzige was ich mir gut vorstellen könnte wäre das Take2 bzw. Rockstar einfach mal schauen wollen wie viel Kohle sie damit Theoretisch machen würden. Das sie das ganze durch die Zahlen dann abschätzen könnten. Wenn also genug Leute vorbestellen kommt vielleicht eine PC Version.

Falls sie sich nicht sicher sind rechne ich mit dem schlimmsten und die PC Version wird noch lange auf sich warten lassen. Den ganzen DRM Hickhack will ich aber nicht mehr haben,Gott sei dank wurde der Rockstar Club ja abgeschafft, Steam reicht da völlig als Sicherheit.

wie schön das es entlich mal einer bemerkt hat das dass Spiel auch für PC vorbestellbar ist hab es schon im Februar 2012 vorbestellt bei Amazon.de 2mal sogar für mich und einen Kumpel.