Trotz der Forderung des Entwicklerstudios Rockstar Games, den Titel nicht vor dem 16. September 2013 auszuliefern, haben einige Einzelhändler offenbar Grand Theft Auto 5 bereits an ihre Kunden verschickt. Wenige Tage vor dem offiziellen Release des Spiels geistern bereits zahlreiche Gameplay-Videos und Let’s Plays durch die YouTube-Kanäle. Nun greifen die Macher hart durch.

Erst Anfang der Woche versicherte der britische Einzelhändler Simply Games, dass sich alle europäischen Händler an das “Street Date” halten und das Spiel erst am 16. September 2013 ausliefern werden. Dass man nicht für alle sprechen kann, zeigte sich bereits wenige Tage später. Um ihre Liefertermine einzuhalten und die Spieler am Release-Tag zu beliefern, haben einige Händler in Europa – überwiegend in Spanien und Deutschland – ihre Exemplare bereits versendet.

So berichten einige spanische Einzelhändler von zufriedenen Kunden, die ihr Exemplar von Grand Theft Auto 5 längst in den Händen halten dürfen und auch in Deutschland konnte das eine oder andere Versandhaus nicht die Füße still halten. Dass Rockstar Games und der Publisher Take Two über solche Aktionen nicht glücklich sind, zeigen die zahlreichen Account-Sperrungen von Spielern, die ihre Let’s Play- und Gameplay-Videos online gestellt haben.

Das gleiche passierte erst kürzlich auch dem Spieler “Jsticks11”, der seine GTA 5-Kurzvideos via Vine-Software auf seinem Xbox Live Account veröffentlichte. Microsoft reagierte prompt und sperrte den User. Spieler, die ihre Version bereits vorliegen haben, sind also besser damit beraten, mit der Veröffentlichung von irgendwelchem Videomaterial bis zum offiziellen Release am 17. September 2013 zu warten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GTA 5: Erste Exemplare des Spiels in Europa bereits ausgeliefert"

Tja wie dumm muss man auch sein? War bekannt dass Rockstar Games davor warnt Bildmaterial oder andere Inhalte vor dem offiziellen Release zu veröffentlichen. Völlig richtig so einer Warnung jetzt Taten folgen zu lassen. Selber schuld!

gut so

rockstar gutes spiel gta 5

ich hab das Spiel heute auch bekommen 🙂

wo haste bestellt?

was soll daran richtig sein du pfiffer? ist es meine schuld wenn jmd das spiel schon verkauft? dumme firma macht spieler dafür verantwortlich, sollen lieber gegen die verkäufer vorgehn aber da fehlen wohl die eier…

" dumme firma macht spieler dafür verantwortlich.."

Ach weil dir es jemand früher verkauft musst du es früher spielen? Den die Verkäufer zwingen dich dazu? XD

2. Er wurde gebannt, da er Gameplay vor dem offizielen Release veröffentlicht hat. Nicht unbedingt weil er früher Gta V gezockt hat!

Dass Rockstar dagegen vorgeht ist ihr gutes Recht. Aber wie "wooos" schon sagte, der Spieler, der es völlig rechtens bestellt hat und es schon zwei Tage vorher geliefert bekommt trifft nunmal einfach keine Schuld. Das Versandhaus/der Händler muss wenn dann eine auf den Deckel bekommen.

Die haben auch ihre Strafe bekommen.