Großes Juni-Update bei Goodfellas 1930

Am Mafia-Browsergame Goodfellas 1930 wird weiterhin gearbeitet. Aufgrund der Dringlichkeit wurden alle sicherheitsrelevanten Änderungen schon vor dem großen Juni-Update eingepflegt. Das für heute angekündigte Update selbst enthält einige Neuerungen und Verbesserungen, z.B. in den Bereichen Schutzgeld und Nachrichtensystem.

Inhalt des Updates

Das große Juni-Update enthält folgende Änderungen:

  • Wenn du 10 Distrikte besitzt, kannst du keine weiteren übernehmen.
  • Du kannst Drogen und Alkohol nicht mehr parallel in einem Distrikt produzieren.
  • Zahlst du an jemanden Schutzgeld, kannst du von diesem nicht mehr angegriffen werden. Du kannst natürlich dann auch niemanden mehr angreifen, der dir Schutzgeld bezahlt.
  • Es gibt eine Anzeige für laufende Bewerbungen.

Zudem wird die Nachrichtenanzahl wieder angezeigt, das Problem mit der Geldeintreiberanzeige ist behoben und durch Minuspunkte im Ranking kannst du nicht mehr aus dem Noobschutz heraus angreifen.

Du kennst Goodfellas 1930 noch nicht?

In Goodfellas 1930 startest du in der amerikanischen Unterwelt der 30er Jahre als kleiner Gangster. Dein Grundeinkommen sicherst du durch verschiedene eigene Geschäfte in deinem Distrikt, z.B. Casinos oder Bordelle. Dein Hauptgeschäft jedoch machst du mit etwas ganz anderem. Entscheide dich, ob du lieber illegal Alkohol ausschenkst oder ins Drogengeschäft einsteigst. Unterstützung erhältst du im Spiel von deiner Familie, die dir den Rücken stärkt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!