Was haben Goodfellas 1930 und Bastards of Hell gemeinsam, mal abgesehen davon, dass es bei beiden Browsergames um kriminelle Machenschaften geht? Für beide Spiele hat Publisher seal Media ein großes Update geplant, die beide am kommenden Montag online gehen.

Änderungen bei beiden Spielen

Beide Updates enthalten viele Änderungen, Verbesserungen und Bugfixes. Da sich das Spielprinzip beider Games ähnelt, gibt es bei den Updates dabei den einen oder anderen Punkt, der sowohl Goodfellas 1930 als auch Bastards of Hell betrifft.

So wirst du bei beiden Spielen zukünftig in der Distriktansicht ein Bausymbol erhalten, wenn du ein Gebäude ausbaust. Für gewonnene Kriege gibt es sowohl bei Goodfellas 1930 als auch bei Bastards of Hell nach dem Update 500 Punkte und -500 Punkte für jeden verlorenen Krieg. Weitere Details verrät die neue Kriegsstatistik.

Deine Zugehörigkeit zu einer Familie bzw. einem MC wird im Ranking durch ein entsprechendes Kürzel angezeigt und die Bauseite aktualisiert sich nach dem Update wieder von alleine. Übernimmst du den Distrikt eines anderen Spielers, hast du danach keinen Zugriff mehr auf bestehende Bewegungen deines besiegten Gegners.

Das kommt noch bei Goodfellas 1930

Zusätzlich zu den oben genannten Punkten erhöht sich bei Goodfellas 1930 mit dem Update die Maximallevelzahl aller Gebäude auf 225. Außerdem kannst du den Heimat-Status deines Distrikts nur noch alle 24 Stunden ändern.

Und das ändert sich bei Bastards of Hell

Auch bei Bastards of Hell gibt es zusätzlich zu den oben genannten Änderungen einige spezifische Anpassungen. Nach dem Update am Montag wird es möglich sein, Bilder im MC zu ändern bzw. zu löschen und wenn der Gründer des MC seinen Namen ändert, behält der MC trotzdem seinen ursprünglichen Namen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!