Zur kommenden Renn-Simulation GRID: Autosport gibt es wieder frisches Videomaterial zu bestaunen. Nachdem wir bereits Anfang der Woche ein neues Gameplay-Video mit einem Ford GT40 MK1 auf Mont Tremblant in Kanada bewundern dürften, zeigt uns der Entwickler und Publisher Codemasters nun einen Nissan 2003 S15 Silvia bei einem Drift-Wettbewerb.

In GRID: Autosport werden die Spieler, wie schon in den beiden Vorgängern der Spielserie, ihr fahrerisches Geschick in unterschiedlichen Kategorien und Disziplinen unter Beweis stellen können. Zu solchen Disziplinen gehören auch Drift-Rennen, bei denen es darum geht, das eigene Fahrzeug zum Übersteuern zu bringen und dabei die Kontrolle und ein hohes Fahrtempo beizubehalten, um so um die Kurve zu rutschen.

Dabei kommt es auf Geschwindigkeit, Driftwinkel und Eleganz der “Drifts” an, für die je nach gebotener Leistung Punkte vergeben werden. In einem neuen Video zeigen uns die Mannen von Codemasters einen dieser Wettbewerbe, bei dem ein Nissan 2003 (S15) Silvia zum Einsatz kommt. Gefahren wird auf der fiktiven Strecke “Autosport Raceway”.

GRID: Autosport wird noch diesen Monat, am 27. Juni 2014 für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 im Handel erscheinen. Das besagte Gameplay-Video kannst du dir unter diesen Zeilen zu Gemüte führen. Viel Spaß!

Nissan 2003 (S15) Silvia Drift Tuned Vs Autosport Raceway


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GRID: Autosport: Neues Video zeigt den Nissan 2003 S15 Silvia beim Drift-Wettbewerb"

Wenn man sich die Cockpit Ansicht mal genau ansieht wird man fest stellen ,das sich die Tachonadel kein stück bewegt. Ich hoffe das Codemasters es noch ändert .