Wie der Entwickler und Publisher Codemasters bereits Ende vergangener Woche mit einem kurzen Teaser angedeutet hat, arbeitet man an einem neuen Ableger der Rennserie GRID. Dieser soll noch heute im Laufe des Tages enthüllt werden. Nun sind offenbar bereits vor der offiziellen Ankündigung zahlreiche Infos zu dem kommenden Nachfolger durchgesickert.

Das Spiel soll demnach unter dem Titel GRID: Autosport veröffentlicht werden. Nach Angaben des Online-Portals Brasilgamer soll es sich um den bisher größten Ableger der Reihe handeln. Sämtliche in den bisherigen Teilen der Rennserie eingeführte Features soll man auch in GRID: Autosport vorfinden, wobei gleichzeitig auch neue Dinge eingeführt werden, darunter etwa die Möglichkeit, lange Nachtfahrten zu absolvieren.

Des Weiteren soll eine authentische Rennerfahrung mit einem umfangreichen Karrieremodus, einer Cockpit-Ansicht und einer Anbindung an das hauseigene Online-Community-Portal RaceNet geboten werden. Letzteres bietet einen umfassenden Überblick über alle Rennen, Belohnungen und Rivalen eines Spielers.

Im Online-Modus wird man zudem die Möglichkeit haben, einem Rennverein beizutreten und sich in wöchentlichen Herausforderungen zu versuchen. Dabei können die Statistiken mit anderen Spielern geteilt und Bestenlisten im RaceNet hochgeklettert werden. Das Spiel soll mit insgesamt fünf verschiedene Rennarten, 22 abwechslungsreiche Schauplätze und über 100 unterschiedliche Strecken aufwarten.

GRID: Autosport soll bereits am 27. Juni dieses Jahres für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 im Handel erscheinen. Von einer Umsetzung für die Next Generation-Konsolen war bisher nichts zu lesen.
___
Update: Nun hat Codemasters den Titel offiziell angekündigt und passend dazu einen ersten Trailer veröffentlicht. Viel Spaß!

GRID Autosport Announcement


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche