Ende vergangenen Monats brachte der Entwickler und Publisher Codemasters das Rennspiel GRID: Autosport für PC und Konsolen auf den Markt. Nach dem Release des Spiels ruhen sich die Macher nicht aus, sondern werkelt bereits fleißig an neuen Inhalten für die Fans. Ihre Pläne für die kommenden DLCs haben die Entwickler nun in einem neuen Artikel auf dem offiziellen Blog präsentiert.

Fahrzeugpakete und Mini-Erweiterungen geplant

Demnach dürfen sich die Spieler unter anderem auf drei neue Fahrzeugpakete freuen. Dabei handelt es sich um die DLCs “Best of British”, “Couple Style” und “Road & Track”. Welche Rennboliden diese beinhalten werden, darüber schweigen sich die Macher vorerst noch aus. Konkrete Details sollen dann mit dem nahenden Release des jeweiligen Paketes enthüllt werden.

Neben den Fahrzeugpaketen sind auch kleine “Mini-Erweiterungen” geplant, die jeweils eine neue Meisterschaft für den Singleplayer-Modus, mit zusätzlichen Tracks, Routen und Autos mit sich bringen werden. Jede Erweiterung soll sich dabei um ein bestimmtes Thema drehen. Geplant sind das “Sprint-Pack”, das “Touring Car Legends-Pack” und das “Drag Racing-Pack”.

Details oder Release-Datum hat man auch hier nicht parat, allerdings versichert man, dass diese noch vor Oktober dieses Jahres das Licht der Welt erblicken werden. Alle Zusatzinhalte werden auch zum vergünstigten Preis als Teil des Season Passes angeboten.

Spielverbesserungen auf Basis des Spieler-Feedbacks

Abgesehen von all den neuen Inhalten soll es noch regelmäßige Updates zum Spiel geben, die nicht nur den einen oder anderen Bug beseitigen, sondern auch Verbesserungen, basierend auf dem Feedback der Fans umfassen werden.

Eine dieser Verbesserungen wird beispielsweise der virtuelle Rückspiegel sein, der mit dem nächsten PC-Patch ins Spiel implementiert wird. Zudem wollen die Macher erweiterte Controller-Optionen für alle Peripheriegeräte anbieten, unabhängig davon, ob diese auf der Liste der unterstützen Geräte stehen oder nicht. Den Originalartikel zu dem Thema kannst du dir auf dem offiziellen Blog des Studios durchlesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche