Grand Theft Auto Online - Jetski-RaceAb heute ist der Online-Modus von Grand Theft Auto 5 verfügbar – für einen Großteil der Spieler zumindest, denn wie man aktuellen Meldungen entnehmen kann, scheinen einige GTA-Fans Probleme zu haben, über die Charaktererstellung hinaus zu kommen. So bricht das Spiel bei einigen Spielern ab, sobald der eigene Recke generiert wurde. Und das trotz Updates.

Der Fehler könnte mit dem riesigen Ansturm der Fans auf die Server zusammenhängen. Um den Online-Modus zu starten, ist zuerst die Installation eines 60 Megabyte großen Patches notwendig. Nach der Installation des Updates ist Grand Theft Auto Online über das Pause-Menü, das Charakterrad oder via Ladebildschirm in Grand Theft Auto 5 erreichbar.

Nach einer Anmeldung kann ein Charakter erstellt werden, doch danach endet das Spiel für viele Spieler. Nach einem minutenlangen Aufenthalt im Ladebildschirm mit der Meldung „Sitzung wird gestartet“ kehrt das Spiel einfach zum Einzelspieler-Modus zurück.

Auf der offiziellen Webseite des Unternehmens sagte das Entwicklerstudio Rockstar Games bereits vor dem Start von Grand Theft Auto Online, dass mit technischen Problemen und anderen “Kinderkrankheiten” zu rechnen ist und bedankte sich schon mal im Vorfeld für das Verständnis der Spieler. Das besagte Problem ist den Entwicklern bereits bekannt und es wird aktuell an einer Lösung gearbeitet. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche