Mit Grand Theft Auto Online bringt das Entwicklerstudio Rockstar Games nicht nur einfach einen Mehrspieler-Modus für den Open World-Blockbuster Grand Theft Auto 5 heraus, sondern will es als einen vollwertigen und eigenständigen Titel verstanden wissen. Das Spiel ist geradezu überhäuft mit Möglichkeiten und Herausforderungen, auf die wir an dieser Stelle näher eingehen wollen.

Mehr als nur ein Online-Modus

Das in Grand Theft Auto 5 integrierte GTA Online bietet dem Spieler die Möglichkeit, alles, was man aus den bisherigen Einzelspieler-Teilen der Serie kennt, auch gemeinsam mit Freunden zu erleben.

So können Missionen und Nebenaufträge angenommen und gelöst werden und auch die zahlreichen Hobbys und andere beliebte Features, wie Auto-Tuning, sind in dem Online-Spiel enthalten. Wie in jedem anderen GTA-Spiel kann der Spieler jederzeit selbst entscheiden, was er als nächstes machen möchte.

Individualisierbare Charaktere und soziale Interaktionen

Da GTA Online auf dem fünften Teil der Spielreihe aufbaut, wird man auch in der gleichen Umgebung, in Los Santos, seine Online-Abenteuer erleben. Trevor, Michael und Franklin spielen hier allerdings keine Rolle mehr, stattdessen spielt man einen ganz neuen, eigenen Charakter.

Dieser kann in einem umfangreichen Editor nach Lust und Laune erstellt und mit verschiedenen Tattoos und Accessoires ausgestattet werden. Über ein entsprechendes Charaktermenü können zu einem späteren Zeitpunkt weitere Anpassungen am Charakter vorgenommen werden.

Die Kommunikation zwischen den einzelnen Spielern findet in GTA Online ganz GTA-typisch via Handy statt. Damit können die Spieler über Sprachchat oder Textnachricht kontaktiert und in die Gruppe eingeladen werden.

Die Spracherkennung ist dabei mehr als nur eine Möglichkeit, zwischen den Spielern zu kommunizieren. Diese wurde von den Entwicklern tief ins Gameplay von GTA Online verankert und kann in entsprechenden Situationen im Spiel eingesetzt werden. So darf man beispielsweise Bank-Angestellte bei einem Überfall einfach via Mikro anbrüllen, damit diese den begehrten Zaster schneller herausrücken.

Hauptmissionen und selbsterstellte Aufträge

Die beste Möglichkeit, an mehr Geld und Erfahrungspunkte zu kommen, sind natürlich nach wie vor die Hauptmissionen im Spiel. Diese sind überall auf der Welt verteilt und können nach Lust und Laune mit bis zu 16 Spielern gemeinsam absolviert werden.

Dabei haben die Macher nicht einfach die Missionen aus dem Hauptspiel kopiert, sondern komplett neue Aufgaben für GTA Online erstellt. Neben bereits bekannten Aufgaben, wie Banküberfällen, Autodiebstählen oder Transportmissionen, gibt es auch auf Wettbewerb ausgerichtete Modi wie Rennen oder Death-Match. Wer mehr auf sportliche Herausforderungen steht, darf sich auch bei Sportwettbewerben wie Golf oder Tennis versuchen. Echte Adrenalin-Junkies schnappen sich einen Wingsuit und fordern andere Spieler im Base-Jumping heraus.

Wer bereits ein Luxus-Apartment besitzt, darf auch besonders aufwändige Raubzüge starten, die gemeinsam mit anderen Spielern absolviert werden können. Um diese Art von Missionen erfolgreich abzuschließen, ist allerdings sorgfältige Planung und gute Zusammenarbeit nötig.

Mit dem dazu gelieferten Editor können zudem weitere Missionen von Spielern selbst erschaffen werden. Dabei räumen die Entwickler den Fans eine Menge Freiheiten ein. So können verschiedene Parameter, darunter Anzahl oder Typ der verfügbaren Waffen, Missionsziele, Zeiten oder auch Wettereffekte festgelegt werden. Jede erstellte Aufgabe wird zudem mit einer separaten Highscore-Liste versehen und kann via Rockstars Social Club geteilt werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche