GTA 5 - Neuer Screenshot mit TrevMit dem Action-Adventure Grand Theft Auto 5 hat das Entwicklerstudio Rockstar Games einen echten Blockbuster und einen millionenschweren Verkaufshit erschaffen. Nachdem der Titel bereits in den ersten Wochen nach dem Release alle wichtigen Verkaufsrekorde brechen konnte, wurde das Spiel nun auch bei Golden Joystick Awards 2013 zum “Spiel des Jahres” gewählt.

Damit setzt sich Grand Theft Auto 5 dieses Jahr gegen den Action-Kracher Bioshock Infinite aus dem Hause Irrational Games und Naughty Dogs Action-Adventure-Hit The Last of Us durch. Der Siegeszug des von Spielern und Kritikern gleichermaßen gelobten Titels setzte bereits einen Tag nach dem Release am 17. September 2013 an, als Rockstar Games einen Tagesumsatz von 800 Millionen US-Dollar vermeldete. Nur drei Tage später knackte das Spiel auch schon die 1-Milliarde-Marke.

„Grand Theft Auto ist ein kulturelles Phänomen und Rockstar Games definiert stets neu, was im interaktiven Entertainment erreicht werden kann“, kommentierte Take-Two Chef Strauss Zelnick damals den durchschlagenden Erfolg des Titels. „Wir sind auf die außergewöhnliche Kritiken und den kommerziellen Erfolg von Grand Theft Auto 5 unglaublich stolz.“

Nun darf sich der Titel auch mit dem “Spiel des Jahres”-Award rühmen. The Last of Us ging allerdings nicht ganz leer aus und konnte in der Kategorie “Bester Newcomer” ebenfalls eine Auszeichnung abstauben. Das packende 2D-Stealth-Adventure Mark of the Ninja wurde als bestes Indie-Spiel gerühmt, während der Ego-Shooter PayDay 2 vom Publikum als bester Multiplayer-Titel ausgezeichnet wurde.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche