Wie der Gran Turismo 6-Produzent Taku Imasaki im Rahmen eines Interviews verriet, will man die Fans nach dem Release des Rennspiels jeden Monat mit Download-Inhalten versorgen. Jeder dieser Inhalte soll zudem laut Imasaki mindestens eine neue Strecke beinhalten. Auch neue Fahrzeuge will man durch kommende DLCs ins Spiel integrieren.

Bereits zum Release Ende dieses Jahres wird die langerwartete Rennsimulation Gran Turismo 6 mit zahlreichen Autos und Stecken aufwarten. Auch nach der Veröffentlichung müssen die Hobby-Rennfahrer keine Flaute befürchten, wie Taku Imasaki in einem Gespräch mit GamerHub.TV versicherte.

Mindestens eine neue Strecke wird jeden Monat via DLC ins Spiel integriert und auch der bestehende Fuhrpark soll regelmäßig um neue Rennboliden erweitert werden. Was diese DLCs kosten werden, ist bisher noch nicht bekannt.

PlayStation 3-Besitzer sollen noch Ende dieses Jahres in den Genuss des Titels kommen. Das Spiel wird zudem für Sonys Next-Generation Konsole PlayStation 4 erscheinen. Wann die PS4-Käufer auf die Piste dürfen, hat Entwickler Polyphony Digital bisher jedoch noch nicht verraten.

Im folgenden Video kannst du das komplette Interview mit Taku Imasaki anschauen. Viel Spaß!

GT6 Producer Taku Imasaki Talks Evolution Of Gran Turismo Franchise – Gamerhubtv


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche