Mit Giana Sisters: Twisted Dreams hat das deutsche Entwicklerstudio Black Forest Games eine grandioses Remake zu dem Kult-Platformer realisiert, das mittlerweile neben dem PC auch auf der Xbox 360, der PS3 und der Nintendo Wii U spielbar ist. Wie die Macher nun kürzlich bekanntgaben, hat sich der Titel seit seinem Release im Jahre 2012 bereits mehr als 1 Million Mal verkauft.

Insgesamt 150.000 US-Dollar wollte das in Offenburg (Baden-Württemberg) ansässige Studio damals mit der Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter sammeln, um ihr Traumprojekt zu verwirklichen. Dank über 6.000 Unterstützer konnten am Ende mehr als 186.000 US-Dollar gesammelt werden. Die Zukunft der Franchise war gesichert! Heute, rund 1,5 Jahre später, kann die Entwicklerschmiede auf über eine Million verkaufter Exemplare zurückblicken.

„Eine Million Kopien qualifizieren Giana Sisters absolut zum Indie-Hit und doch hat es eine Kickstarter-Kampagne gebraucht, um das Spiel zu entwickeln”, sagte Andreas Speer, Managing Director bei Black Forest Games in einem Gespräch mit dem Online-Portal VG24/7. “Auf dem klassischen Weg über eine Finanzierung durch einen Publisher wäre es nicht möglich gewesen. Dank unseren 6.000 Unterstützern haben über eine Million Spieler die Möglichkeit erhalten, es zu spielen.”

Ob Black Forest Games einen Nachfolger entwickeln wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Genügend Fans für die zweite Kickstarter-Kampagne würden sich aber sicher finden…


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche