Sam Peters, die hübsche blonde Reporterin aus dem Point & Click-Adventure Geheimakte 2, bekommt mit dem neuen Ableger Geheimakte Sam Peters ihr eigenes Adventure spendiert. Die Handlung ist in Afrika, nahe des Bosumtwi-Sees angesiedelt, der tatsächlich auf dem schwarzen Kontinent existiert und zum Schauplatz von Sams neuem Abenteuer wird.

Vor rund 1,07 Millionen Jahren schlug im westafrikanischen Ghana in der Ashanti Region ein riesiger Meteor ein, der einen gewaltigen Krater von über zehn Kilometer Durchmesser und an die 80 Meter Tiefe in der Erde hinterließ. Heute ist dieser Krater mit Wasser gefüllt und als Bosumtwi (auch Bosomtwe)-See bekannt. Dieser See ist der Schauplatz des neuen Adventures.

Ein Forscherteam stößt bei seinen Untersuchungen von Wassertieren auf veränderten Gen-Code, was die Frage aufwirft, ob durch den Einschlag des Meteors außerirdisches Leben auf die Erde gelangt sein könnte. Grund genug für Sam, ebenfalls nach Afrika zu reisen und der Sache auf den Grund zu gehen.

Die Jagd nach einer sensationellen Titel-Story für ihr Wissensmagazin “Uncharted” verwandelt sich allerdings schon bald in ein gefährliches Abenteuer. Den Legenden der Ashanti nach treiben sich des Nachts menschenähnlichen Wesen, genannt “Asanbosam”, in den Wäldern herum, die auf den Bäumen lauernd auf ihre Opfer warten und sie in dunkle Höhlen verschleppen, um ihnen das Blut aus dem Körper zu saugen. Als im Regenwald eine komplette Expedition spurlos verschwindet, muss Sam sich entscheiden, wie weit sie für ihre Story gehen will…

Laut Deep Silver soll das rund sieben bis acht Spielstunden umfassende Point & Click-Adventure am 27. September 2013 zum Preis von rund 10 Euro exklusiv für den PC erscheinen.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News