GDC Online

Im Rahmen der diesjährigen Game Developers Conference Online, die vom 9. bis 11. Oktober 2012 stattfand, wurden auch die Gewinner der Game Developers Choice Online Awards ausgezeichnet. Einer der großen Abräumer der Veranstaltung war diesmal Star Wars: The Old Republic, das gleich in vier Kategorien gerühmt wurde. Der langjährige MMO-Platzhirsch World of Warcraft wurde in die Hall of Fame aufgenommen.

Gleich in vier Kategorien wurde das Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic aus der Feder von Bioware ausgezeichnet. Neben einer Auszeichnung für Best Online Game Design erhielt das MMORPG die Awards für Best Online Visual Arts, Best Online Technology und Best New Online Game.

Auch der Dauerbrenner League of Legends und Blizzards Vorzeige-Hack & Slay-Game Diablo 3 gingen nicht leer aus. Während League of Legends die Awards für Best Community Relations, Best Live Game und den Audience Award erhielt wurde Diablo 3 die Auszeichnung für Best Audio for an Online Game verliehen.

Im Zuge dessen wurde auch der langjährige westliche Genre-König World of Warcraft mit dem Einzug in die Hall of Fame gerühmt und darf nun neben den beiden Genre-Klassikern Ultima Online und Everquest seinen Platz einnehmen. Raph Koster, der sich als Lead Designer für Ultima Online und Creative Director für Star Wars Galaxies verantwortlich zeichnete, darf sich über den „Online Game Legend Award“ freuen. Die komplette Liste der Gewinner und der Nominierten findest du auf der GDC Online-Awards-Seite.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche