Logo der gamescomHeute fällt in Köln der Startschuss für die diesjährige gamescom, im Rahmen derer auch der gamescom award vergeben wird. Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden direkt im Anschluss an die Spielemesse bekanntgegeben. Wer sich Chancen auf einen Sieg ausrechnen kann, erfährst du in diesem Artikel!

Gestern wurden die Nominierten für den diesjährigen gamescom award bekanntgegeben. Vergeben wir die Auszeichnung von einer Jury bestehend aus 20 Chefredakteuren und stellvertretenden Chefredakteuren der nationalen und internationalen Spieleindustrie.

Da die Sieger erst im Anschluss der gamescom gekürt werden, steht den Jury-Mitgliedern der gesamte Messezeitraum zur Verfügung, um sich ein Bild der nominierten Spiele zu machen. Aber wer hat denn nun Chancen auf die Auszeichnung? Gleich viermal nominiert ist Dishonored, zwei Mal u.a. Assassin’s Creed 3.

Bestes PC-Spiel

Bestes Konsolenspiel (PS3)

  • Resident Evil 6
  • The Last of Us
  • Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin
  • Assassin’s Creed 3
  • Dishonored

Bestes Konsolenspiel (Wii)

  • Rayman Legends
  • ZombiU
  • Batman: Arkam City Armoured Edition

Bestes Konsolenspiel (Xbox 360)

  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Resident Evil 6
  • Crysis 3
  • Hitman: Absolution
  • Dishonored

Bestes Familienspiel

  • Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche
  • Rayman Legends
  • LEGO Der Herr der Ringe

Beste Hardware (inkl. Peripherie)

  • Warhead 7.1 Wireless Surround Headset for Xbox 360
  • Razer DeathStalker Ultimate
  • Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche

Bestes Mobile Game

  • Castlevania: Lords of Shadow – Mirror of Fate
  • Little Big Planet PS Vita
  • Assassin’s Creed 3: Liberation

Bestes Online Multiplayer-Spiel

  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Dust 514
  • Warface
  • FIFA 13
  • PlanetSide 2

Best of gamescom


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche