XO vs PS4Laut dem Marktanalyse-Unternehmen Futuresource Consulting wird Sony das Rennen der Next Generatoin-Konsolen bis zum Jahr 2018 für sich entscheiden. So wird sich die PlayStation 4 laut den Analysten innerhalb von fünf Jahren rund 36 Millionen Mal verkauft haben. Die Xbox One wird im gleichen Zeitraum hingegen „nur“ rund 30 Millionen Mal über die Ladentheke gehen.

„Wir erwarten, dass die Xbox One sich in den USA aufgrund der bereits vorhandenen Kundenbindung gut verkaufen wird. Die Neupositionierung als integrierter Multimedia-Hub wird der Konsole zudem weitere Marktchancen eröffnen. Da das Gerät jedoch in einem überfüllten Absatzgebiet lanciert, wird es eine Herausforderung, in dieser Kategorie einen festen Stand zu bekommen”, prognostiziert Futuresource Consulting.

“Die PlayStation 4 wird wahrscheinlich ihre starke Führung in den Kern-Territorien Japan und Europa weiter ausbauen. Aufgrund des niedrigen Preises und der positiven PR innerhalb der Gaming-Community wird die Konsole den Vorsprung der Xbox One in den für Microsoft wichtigen Gebieten USA und Großbritannien im Vergleich zu den bisherigen Konsolengenerationen weiter verringern können”, so das Unternehmen weiter.

Die Xbox One soll hierzulande bereits am 22. November 2013 das Licht der Welt erblicken. Sonys PlayStation 4 wird in Europa eine Woche später, am 29. November 2013, in den Händler-Regalen stehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Futuresource Consulting: PlayStation 4 wird erfolgreicher als Xbox One – Marktanalyse-Unternehmen präsentiert Verkaufszahlen-Prognose"

*Marktanalyse oder? ^^

@Finrael Jep, muss natürlich MarkTanalyse heißen! 😉 Vielen Dank für den Hinweis, ist korrigiert.

Ich gehe mal ein bisschen weiter als diese Analysten und sage…
Die Xbox One wird sich selbst auf dem US wesentlich schlechter verkaufen als die PS4. Obwohl die Amis sind ja da recht blauäugig.