Alles normal, keine Probleme in SichtThe Secret World startet heute in die Headstart-Phase und wird offiziell am 03.07.2012 erscheinen. Der Entwickler hinter The Secret World ist Funcom und die sind kein unbeschriebenes Blatt, besonders das Spiel Age of Conan dürfte vielen noch im Gedächtnis geblieben sein… Doch was hat sich seit damals getan?

Sind wir ehrlich, das Age of Conan-Release war ein Desaster. Die Server liefen zwar einigermaßen stabil, dafür war das Spiel hinten und vorne absolut nicht fertig. Nicht nur dass die Community sich in vielerlei Hinsicht belogen fühlte ( DX10-Unterstützung von Anfang an, Kneipenschlägerei), das Spiel hatte auch viele gravierende Bugs und unfertige Quests. An manchen Stellen war es sogar so schlimm, dass die Hälfte des Gebietes mit Quests, Monstern, NPCs, usw. ausgestattet, in der anderen Hälfte des Gebietes dann aber auf einmal alles fehlte.

Kurz, die Community fühlte sich meiner Meinung nach zurecht betrogen und man hat auch daraus  Konsequenzen bei Funcom gezogen und einige wichtige Leute entlassen wie z.B. den Producer von Age of Conan. Doch das war vielen Leuten nicht genug und der eine oder andere Spieler schwor sich sicherlich, nie wieder ein Funcom Spiel anzurühren, da man Angst haben musste, wieder so etwas zu erleben.

Nun erscheint The Secret World, das neue MMO von Funcom und viele dürften sich fragen „Haben sie etwas daraus gelernt oder wird es wieder ein Desaster?“ Das erste was Funcom meiner Meinung nach dieses Mal richtig gemacht hat ist, sich mit Informationen zum Spiel zurückzuhalten und erst darüber zu sprechen, wenn es wirklich im Spiel ist und auch funktioniert. Das war damals bei AoC noch ganz anders, da hat man der Community alles mitgeteilt, auch wenn es nur eine fixe Idee war. Hier sieht man also schon mal eine Verbesserung.

Doch wie sieht es denn mit dem Spielerischen aus, hat Funcom auch hier gelernt?

Zwar hatte Funcom ein paar Beta-Wochenenden zu The Secret World abgehalten, aber das gab es auch bei Age of Conan und auch da war das Startgebiet super. Woher soll man also wissen, dass es dieses Mal nach dem ersten Gebiet besser wird und nicht so katastrophal wie bei AoC endet?

Nun, diese Frage kann ich beantworten, denn ich war in der Closed Beta von The Secret World dabei. Die Closed Beta lief auf einen separaten Server und war 24 Stunden 7 Tage die Woche online, außerdem war das komplette Spiel verfügbar bis zum Endgame! Erst einmal kann ich sagen, dass es bis zum Ende genug Quests gibt, die Gebiete vollständig sind und alle bis zum Schluss eine Geschichte erzählen. Außerdem bleiben die Quests so anspruchsvoll wie im ersten Gebiet, hier droht also keine Gefahr!

Wie sieht es mit Bugs aus?

Da der Server wirklich dafür gedacht war, die neuesten Änderungen zu testen, gab es hier natürlich Bugs, diese wurden aber alle sehr schnell gefixt und zum Ende der Beta waren kaum noch welche zu sehen.

Und was sagt die Performance? 

Am Anfang lief es sehr schlecht, auch mein Gamer-PC hatte ordentlich zu kämpfen, am Ende der Beta war unter Dx11, maximalen Details  und selbst mit Fraps von den Problemen nichts mehr zu spüren. Funcom hat die Probleme definitiv in den Griff bekommen.

Wie sieht es mit dem Endgame aus – das war eine der großen Schwachstellen zum Start von AoC, da es nicht vorhanden war? 

Auch hier kann ich beruhigen, es gibt immer noch genügend Quests, Instanzen (Hardcore) und einem Raid durfte ich auch schon beiwohnen und alles lief reibungslos, vom sterben mal abgesehen 😉

Kurzum, Funcom hat aus Age of Conan definitiv gelernt und hat dieselben Fehler wie damals nicht noch einmal gemacht. Solltest du Funcom eine zweite Chance geben wollen, wäre The Secret World der perfekte Augenblick dafür! Immer bestens über alle Neuigkeiten zum MMO informiert bleibst du bei uns auf SecretWorld23.de. Mit anderen Spielern diskutieren kannst du in unserem The Secret World-Forum.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Funcom: Wird dieses Mal alles besser? – Hoffnungsträger The Secret World"

hoffen wir es, sonst werde ich sehr sehr böse

Stehen solche Beschreibungen nicht bei jedem Spiel was neu erscheint? Ob es Rift Warhammer, StO oder oder oder war. Überall ist alles toll. Bis in es losgeht…