Auch wenn Microsoft seine Sprach- und Bewegungssteuerung Kinect endlich von der Xbox One abgekapselt hat, können Kinect-Besitzer in dem einen oder anderen Spiel immer noch von den Features der Sensor-Technologie profitieren. So wird den Kinect-Nutzern im kommenden Rennspiel Forza Horizon 2 eine ganz besondere Funktion geboten.

Wer das besagte Peripheriegerät sein Eigen nennt, bekommt in Forza Horizon 2 mit “ANNA” eine persönliche Assistentin zur Seite gestellt, die den Spieler mit Rat und Tat unterstützt. Das gab Ralph Fulton, seines Zeichens Creative Director bei Turn 10 Studios, vor Kurzem im Zuge eines aktuellen Interviews mit dem Online-Portal Examiner bekannt.

„Kinect wird mit einem Feature namens ANNA implementiert. Sie ist euer persönlicher, digitaler Assistent und wird euch durch das Spiel navigieren. Sie ist auch sehr intelligent und wird euch Dinge vorschlagen, die ihr im Spiel machen könnt und euch auch eine Zusammenfassung liefern, wenn ihr ins Spiel zurückkehrt. Sie wird euch auch benachrichtigen, wenn Freunde online sind“, so der Macher.

Hierzulande wird Forza Horizon 2 noch dieses Jahr, am 30. September 2014, für Xbox 360 und die Xbox One veröffentlicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche