Zu Forza Horizon 2 ist ein neues Video veröffentlicht worden, in dem uns die beiden Senior Game Designer Jon Davis-Hunt und Ben Thaker-Fell erstmals die sozialen Aspekte des kommenden Open-World-Rennspiels vorstellen. Dabei können wir auch einen weiteren Blick auf die Gameplay-Szenen aus dem exklusiv für die Xbox-Konsolen angekündigten Titel werfen.

Das mit Forza Motorsport 5 eingeführte Drivatar-Feature wird es natürlich auch in Forza Horizon 2 geben. Ähnlich wie im aktuellen Ableger der Hauptserie wird der Drivatar auch im zweiten Teil der Horizon-Reihe nach dem Ausloggen des Spielers in der Spielwelt verbleiben.

Freunde des Spielers können seinen Drivatar jederzeit auf der Weltkarte ausmachen, auf eine gemeinsame Erkundungstour mitnehmen, zu einem Straßenrennen herausfordern oder mit ihm gemeinsam die in der Spielwert versteckten Geheimnisse entdecken.

Auch wenn der Spieler gerade im Singleplayer-Modus unterwegs ist, bleiben seine Freunde stets mit seiner Spielwelt verbunden. Der Wechsel vom Single- zu Multiplayer-Modus soll zudem laut den Entwicklern augenblicklich und nahtlos vonstatten gehen.

Im Verlauf des Videos kommen die beiden Entwickler auch auf die Möglichkeit zu sprechen, eigene Clubs in Forza Horizon 2 zu erstellen, die gegen andere Clubs in Ranglisten antreten können. Zudem soll es spezielle Lobbies geben, wo sich die Spieler auf eine Plauderrunde treffen und anderen Mitspielern ihre Fahrzeuge vorführen können. Weitere Infos dazu im folgenden Video. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche