Nachdem uns Microsoft Studios erst vergangene Woche fünfzehn neue Fahrzeuge aus dem kommenden Rennspiel Forza Horizon 2 präsentierte, stellten die Macher diese Woche weitere fünfzehn Boliden vor, die uns im fertigen Spiel zur Auswahl stehen werden.

Zu dem bereits bekannten Fuhrpark werden sich in der finalen Fassung des Spiels demnach unter anderem ein 2013er Ram Runner, ein 1969er Chevrolet Camaro SS Coupe sowie ein Ferrari Dino 246 GT (aus dem selben Baujahr) gesellen. Die komplette Liste der Fahrzeuge kannst du dir auf Xbox Wire zu Gemüte führen. Die Release-Version des Spiels wird mehr als 200 verschiedene Autos umfassen.

Hierzulande wird Forza Horizon 2 pünktlich am 2. Oktober dieses Jahres in den Händlerregalen stehen. Noch bevor die Vollversion des Spiels das Licht der Welt erblickt, werden die Spieler ihre Hände an eine Test-Version legen dürfen, die bereits ab dem 16. September zum Download verfügbar sein wird.

Bisher wurde die Demo lediglich für die Xbox One angekündigt. Ob auch die Besitzer der Xbox 360 im Vorfeld ein paar Testrunden drehen können werden, ist bisher noch nicht bekannt. Sollte Microsoft etwas in die Richtung ankündigen, werden wir darüber informieren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche