Wie bereits bekannt ist, werkelt Epic Games aktuell an dem kostenlosen PC-Titel Fortnite. Erst im März dieses Jahres versicherte uns der General Manager Ray Davis, dass das im Jahre 2011 angekündigte Projekt nach wie vor lebt und gedeiht. Nun gab es erstmals auch neues Videomaterial zum Spiel zu bestaunen. Zudem haben sich die Macher zu einer möglichen Next-Gen-Umsetzung geäußert.

Wie der Lead Designer Darren Saag in einem Gespräch mit dem Online-Portal Eurogamer durchblicken ließ, könnte der damals exklusiv für den PC angekündigte Titel durchaus noch für die beiden Next Generation-Konsolen erscheinen. Die damalige Entscheidung, den Titel nur für den PC zu bringen, lag laut dem Macher im Timing begründet.

So gab es zum Zeitpunkt der Ankündigung noch diverse Unsicherheiten, was die neuen Konsolen und das Free2Play-Konzept auf diesen Plattformen betrifft. “Zu der Zeit, als wir das Projekt konzipiert haben, ermöglichte uns der PC, Patches und Updates schneller zu veröffentlichen und so schneller Fortschritte zu erzielen. Das war der Grund“, erklärte Saag.

Mittlerweile haben sich die Konsolen jedoch an den neuen Markt angepasst, weshalb die Entwickler die Zukunft des Titels nicht als ins Stein gemeißelt sehen und sich die Option einer Veröffentlichung auf den beiden Next Generation-Geräten offen halten. “Ich denke, da gibt es viele Möglichkeiten, wie man auf verschiedenen Plattformen mit Fortnite interagieren kann“, so der Macher.

Was der Titel spielerisch und optisch bieten wird, zeigen die Entwickler im neuen Gameplay-Video “Defending the Fort”, das du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen kannst. Viel Spaß!

Defending the Fort – Fortnite Gameplay


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!