Das Strategie-Browsergame Forge of EmpiresInnoGames kündigte heute ein brandneues Strategie-Browsergame an. In Forge of Empires errichtest du dein eigenes Imperium und führst es, angefangen bei der Steinzeit, durch die verschiedenen Epochen der Menschheit. Bereits in wenigen Wochen sollen einige Spieler in einer „Exclusive Preview“ einen ersten Blick ins Spiel werfen können.

Wie bereits erwähnt, startest du in der Steinzeit, in der du verschiedene Gebäudetypen und Technologien entwickelst, um schließlich mit deiner Siedlung die nächste Epoche anzubrechen. Erste Screenshots verraten bereits, dass du dein Imperium, jeweils mit zeittypischen Gebäuden, u.a. durch die Bronzezeit, das frühe Mittelalter und das Hochmittelalter führst.

Laut InnoGames-Gründer Eike Klindworth handelt es sich bei Forge of Empires um die bisher aufwendigste Eigenentwicklung des Unternehmens. Wie bei Grepolis und Die Stämme sei es das Ziel, den Spielern einen lang anhaltenden Spielspaß zu bieten.

Das Gameplay würde sich jedoch stark von den vorherigen Strategie-Spielen unterscheiden. Du wirst deine Armeen bei Schlachten z.B. auf Hexagon-Feldern hin- und herschieben können, was laut Klindworth zu einem langanhaltenden Spielspaß führen soll:

Das bietet eine sehr große Zahl an taktischen Möglichkeiten und wird auch echte Meisterstrategen lange fesseln.

Auf der offiziellen Webseite des Spiels kannst du dir bereits einen Spielaccount erstellen und hast dadurch die Chance, einen Platz in der Exclusive Preview zu bekommen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!