Im Rahmen der diesjährigen gamescom in Köln hat der japanische Entwickler und Publisher Square Enix den zweiten Teil seiner Dungeon-Video-Tour zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn veröffentlicht. Der rund neun Minuten lange Videobeitrag präsentiert einige hochstufige Dungeons, auf die sich die Helden in Eorzea nach dem Release des Spiels freuen dürfen.

Nachdem bereits im ersten Teil der Video-Reihe zahlreiche niedrigstufige Dungeons präsentiert wurden, stellen die Macher nun auch die Instanzen vor, die für hochstufige Charaktere ausgelegt sind. So werden unter anderem der Versunkene Tempel von Qam, der Sägerschrei, die Steinerne Wacht, die Feste Dzemael, der Palast des Wanderers, Goldklamm, die Ruinen von Amdapor und Castrum Meridianum präsentiert.

Die Dungeons sind optisch allesamt recht abwechslungsreich gestaltet. Auch einige ausgefallene Kreaturen und imposante Bossgegner werden gezeigt.

Bis zum kommenden Samstag, den 24. August 2013, wird Square Enix noch auf der gamescom in Köln vertreten sein und in Halle 9 am Stand B20/C20-21 Präsentationen und Autogrammstunden mit dem Produzenten Naoki „Yoshi-P“ Yoshida abhalten. Am 27. August 2013 wird der Titel dann schließlich für PC und die PlayStation 3 offiziell erscheinen.

Im folgenden Video kannst du schon mal einen ausführlichen Blick auf die hochstufigen Dungeons werfen. Den ersten Teil der Dungeon-Video-Tour findest du direkt darunter. Viel Spaß!

FINAL FANTASY XIV: A Realm Reborn — Dungeon-Trailer II

FINAL FANTASY XIV: A Realm Reborn — Dungeon-Trailer I


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Final Fantasy XIV: A Realm Reborn: Zweiter Teil der Dungeon-Video-Tour veröffentlicht"

Hübsche Dungeons das muss man ihnen lassen. Aber kann es sein das es in der Instanz immer nur einen Boss hat? Es sah jetzt in dem Video so aus, ich nehme aber mal an das es nur für das Video so aussieht,oder?