Schon im kommenden Monat will der japanische Entwickler und Publisher Square Enix ein neues umfangreiches Update in der Version 2.3 für sein Online-Rollenspiel Final Fantasy XIV: A Realm Reborn veröffentlichen. Das Update wird unter dem Titel „Defenders of Eorzea“ erscheinen und zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringen. Ein neuer Trailer zeigt, was uns erwartet.

Mit Update 2.3 „Defenders of Eorzea“ können sich die Spieler nicht nur auf die Fortführung der Haupthandlung freuen, sondern auch neue und gefährliche Dungeons erkunden, spezielle „Defenders of Eorzea“-Quests beschreiten, das Mysterium von Ramuh ergründen und dem Primae in einem epischen Kampf gegenübertreten. Zudem steht mit “Frontline” auch ein neuer und bereits mit Spannung erwarteter Gruppen-PvP-Modus bereit.

Zahlreiche weitere Features, wie etwa die Chocobo-Zucht, Unterkünfte für Einzelspieler, Materialverwertung für die Handwerker sowie neue Synthese-Rezepte sind ebenfalls Teil des Updates. Welche Neuerungen mit „Defenders of Eorzea“ noch Einzug ins Spiel halten, kannst du auf der offiziellen Webseite von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn nachlesen.

Das Update 2.3 wird bereits im kommenden Monat, am 8. Juli 2014, für alle unterstützten Plattformen zum Download bereitstehen. Im folgenden Trailer kannst du schon mal selbst einen Blick darauf werfen, was dich dann im Spiel erwartet. Viel Spaß!

„Defenders of Eorzea"-Trailer für FFXIV (Patch 2.3)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche