Auf der offiziellen Webseite von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn haben die Macher ein neues saisonales Event angekündigt. “Die Himmelswende” wird von Ende Dezember bis Mitte Januar in Eorzea abgehalten. In diesem Zeitraum werden die geneigten Abenteurer die Möglichkeit haben, verschiedene Herausforderungen zu bewältigen und spezielle Belohnungen zu ergattern.

In Eorzea markiert das Ereignis “Die Himmelswende” das Ende des laufenden und den Beginn eines neuen Jahres. In dieser Jahreszeit versammeln sich die Zwölf, um aus ihren Reihen eine Gottheit zu küren, die im kommenden Jahr dem Pantheon vorstehen und den Thron besteigen wird. Liegen die Hohepriester richtig, dann dürfen sich die Bewohner von Eorzea schon bald über den Beistand der gütigen Nophica freuen.

Doch diese Jahreswende verläuft etwas anders, wie der Rabe zu berichten weiß, denn eine absonderliche Gesandtschaft aus dem Fernen Osten hat ihren Weg nach Eorzea gefunden, um den Bewohnern von Gridania ein skurriles Anliegen vorzutragen…

Das Event wird am Dienstag, den 31. Dezember 2013, um 16:00 Uhr beginnen und bis Dienstag, den 14. Januar 2014, um 15:59 Uhr (mitteleuropäische Zeit) andauern. Um das Event zu starten, müssen die Spieler lediglich Damaris in Alt-Gridania aufsuchen. Dieser wird die eifrigen Abenteurer anschließend in die Besonderheiten der Himmelswende einweihen und ihnen die Möglichkeit geben, ein paar exklusive Belohnungen zu ergattern.

Weitere Infos zu dem anstehenden Event kannst du der offiziellen Webseite des Spiels entnehmen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Final Fantasy XIV: A Realm Reborn: Event “Die Himmelswende” angekündigt"

Wenn das Leveln nicht so trostlos gewesen wäre würde ich mir sicherlich das Ganze anschauen. Aber ich kann das mit dem Leveln momentan einfach nicht.^^