Das Cross-Over-Event zu Lightning Returns: Final Fantasy XIII ist gestartet. Ab sofort können die Spieler in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn einzigartige Aufträge annehmen und dabei exklusive Belohnungen wie Waffen oder Outfits im Stil des Final Fantasy XIII-Universums ergattern. Zudem haben die Macher den nächsten Produzentenbrief LIVE zu Update 2.1 angekündigt.

Die Final Fantasy XIII-Heldin Lightning ist ab sofort in Eorzea anzutreffen. Das erste der insgesamt vier Full-Active-Time-Events “Die rätselhafte Kriegerin” ist bereits gestartet und kann von Charakteren der Mindeststufe 12 absolviert werden. Das zweite Event “Aus fernen Ländern wird bereits morgen, am 16. November 2013, starten und einen speziellen Auftrag für Helden der Stufe 26 beinhalten.

Ab Montag, den 18. November 2013, geht es mit dem Auftrag “Anmutiges Schwert” weiter. Dieser ist für Charaktere der Stufe 38 gedacht. Der letzte Auftrag “Wie der Blitz” wird am Mittwoch, den 20. November 2013 für Spieler der Stufe 45 verfügbar werden. Alle Events werden stets um 9:00 Uhr morgens (8:00 Uhr GMT) starten.

Jeder der Aufträge hat spezielle Belohnungen zu bieten. So bringt das Abschließen des Auftrags “Die rätselhafte Kriegerin” zwei neue Frisuren mit sich. Dabei werden die weiblichen Spieler mit der Frisur von Lightning und die männlichen Spieler mit der Frisur von Snow belohnt. Das komplette Event wird laut Entwicklern mit dem Release von Lightning Returns: Final Fantasy XIII im Februar des kommenden Jahres wiederholt.

Die Macher haben zudem den nächsten Produzentenbrief LIVE für den 22. November 2013 angekündigt. Dieser wird sich um das kommende Update 2.1 drehen. Einzelheiten dazu gibt es auf der offiziellen Webseite des Spiels.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche