Final Fantasy XIV PatchWährend sich die PC- und PlayStation-3-Spieler bereits seit August vergangenen Jahres in der bunten Online-Welt Eorzea aufhalten, müssen sich die Käufer der PlayStation 4 noch bis April 2014 gedulden. Im kommenden Monat will Square Enix noch eine Beta abhalten, an der laut aktuellen Aussage des Publishers jeder PlayStation 4-Besitzer teilnehmen können wird.

War die Zahl der Spieler in der PC- und PS3-Beta von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn noch stark beschränkt, will man bei der Umsetzung für Sonys neue Next Generation-Konsole offenbar andere Wege gehen und den Zugang allen Käufer der PlayStation 4 ermöglichen. Auf ein Auswahlverfahren wird demnach komplett verzichtet. Diese Info konnte das Online-Portal Dual Shockers dem verantwortlichen Square Enix Senior PR Manager David Yang entlocken.

Wer also eine PlayStation 4 sein Eigen nennt, kann bereits ab dem 22. Februar dieses Jahres in das Online-Rollenspiel eintauchen und die Entwickler mit seinem Feedback unterstützen. Im April 2014 soll der Titel dann in den offiziellen Betrieb übergehen. PlayStation 3-Spieler, die sich die neue Konsole zugelegt haben, werden ab April die Möglichkeit erhalten, auf die PlayStation 4-Version des Spiels umzusteigen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche