Final Fantasy Versus XIII - Arbeiten nicht eingestelltIn der vergangenen Woche machte das Gerücht die Runde, Entwickler Square Enix hätte die Arbeiten am Rollenspiel Final Fantasy Versus XIII abgebrochen. Via Twitter meldete sich Yoichi Wada, der Präsident des Unternehmens, nun jedoch zu Wort und betonte, dass das Spiel nach wie vor entwickelt werde.

Aus mehreren nicht näher benannten Quellen hatte Kotaku in der vergangenen Woche erfahren, dass die Arbeiten an Final Fantasy Versus XIII in den Wochen zuvor offiziell eingestellt worden seien (wir berichteten). Eine Quelle habe zudem erklärt, Square Enix habe sich dazu entschieden, das Spiel allmählich in Vergessenheit geraten zu lassen und das Aus nicht offiziell bekanntzugegeben.

Wie IGN berichtet, äußerte sich Präsident Yoichi Wada am Dienstag via Twitter zum Thema und erklärte, hier verbreite jemand das falsche Gerücht, dass Versus gecancelt wurde. Gerade vor einer Minute sei er aus einer regelmäßig stattfindenden Versus-Besprechung gekommen. „Wenn ihr die Präsentation der Stadt gesehen hättet, hätte es euch umgehauen“, so Wada in seinem Tweet weiter.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Final Fantasy Versus XIII: Gerüchte dementiert – Arbeiten nicht eingestellt"

Sorry aber Square glaube ich da nicht so, 6 Jahre ohne wirklichen Infos seit gut einen Jahr gibt es schon nix mehr neues das Spiel ist 6 Jahre in der Entwicklung,und…es ist Square Enix, der Ruf von denen ist ja schon ziemlich angekratzt und das nicht erst seit FF14

@Leandem

Solltest lieber genauere Informationen sammeln bevor du von "Angekratzten Ruf" schreibst, das Spiel ist seit ca. 1nem Jahr in Voller Produktion, Leute wie du verschwenden ihre Zeit mit falschen Aussagen bevor sie sich Informieren … Lächerlich … PS: Es gibt genug Informationen um sich ein Bild zu machen.