Zu der kommenden Fußball-Simulation FIFA 15 aus dem Hause EA Canada gibt es neues Videomaterial zu bewundern. Nachdem uns die Macher im letzten Video bereits die grafischen Verbesserungen des diesjährigen Ablegers präsentiert haben, rückt das Team nun die dynamischen Emotionen der Spieler auf dem Feld und der Zuschauer auf den Tribünen in den Vordergrund.

In FIFA 15 wurde noch einmal kräftig an der Atmosphäre und den Animationen im Spiel gefeilt. Mit dem neuen Feature “Emotional Reactions” werden alle 22 Spieler auf dem Feld miteinander verknüpft, so dass jeder Spieler zu allen anderen eine Beziehung hat, die sich im Verlauf des Spiels positiv oder negativ verändern kann.

So können etwa Fouls, je nach Situation und dem Kontext des Spiels, einen Einfluss auf den Gemütszustand eines Spielers haben. Auch bei einem Beinahetreffer feuern die Mitspieler den Schützen an. Verfehlt er das Tor jedoch mehrfach, kann die Motivation auch schnell in Frustration umschlagen. Laut Electronic Arts sollen sich insgesamt mehr als 600 emotionale Animationen im Spiel befinden.

Auch auf den Tribünen soll dank des Features “Match Presentation” ordentlich was los sein. Die Menge soll man nun auch anhand der Sprechchöre und Lieder passend zur Liga oder Region unterscheiden können. Den Spielern auf der Auswechselbank hat man ebenfalls einige emotionale Animationen verpasst, so dass diese bei verschiedenen Situationen im Spiel eifrig mitfiebern. Weitere Details dazu gibt es im folgenden Video. Viel Spaß!

FIFA 15 – Emotionen & Intensität


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche