Nachdem Electronic Arts erst kürzlich eine E3-Präsentation von FIFA 15 ankündigte, gibt es nun auch erste Infos zur PC-Fassung des Spiels. Wie die Macher kürzlich bekanntgaben, wird dieses Mal auch die Windows-Umsetzung auf der neuen Ignite-Engine von EA Sports basieren. Passend dazu haben die Entwickler auch die Systemanforderungen für die PC-Version enthüllt.

Ignite-Engine auch auf dem PC

Als Electronic Arts im vergangen Jahr FIFA 14 für PC und Konsolen vorstellte, verpasste man den PC-Spielern einen Dämpfer, indem man ihnen eine auf der FIFA 13-Engine umgesetzte Version vor die Nase setzte. Die neue Ignite-Engine wurde stattdessen exklusiv für die Next Generation-Konsolen verwendet. Auf den Unmut der PC-Fans ließ man verlauten, dass dies aus technischen Gründen nicht realisierbar wäre.

Mit FIFA 15 scheint man alle Hürden offenbar überwunden zu haben und kündigt nun an, dass der neue Ableger der Fußball-Simulationsreihe auch auf dem PC die neue Engine nutzen wird. Passend dazu wurden auch die Systemvoraussetzungen für den Titel enthüllt.

Diese Hardware braucht dein PC!

Wer das Spiel demnach auf seinem PC mit minimalen Details zum laufen bringen möchte, sollte mindestens eine Intel Q6600 Core 2 Quad CPU mit 2.4 GHz, oder einen vergleichbaren Prozessor von AMD in seinem PC verbaut haben. Bei der Grafikkarte wird ein DX11-fähiger Pixelbeschleuniger, wie etwa Nvidia GTX 650, oder eine ATI Radeon HD 5770 benötigt. Mindestens 4 GB Arbeitsspeicher und 15 GB Festplattenspeicher sind ebenfalls Pflicht. Als Betriebssystem setzen die Macher Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 mit 64-Bit voraus.

Um FIFA 15 mit allen Details genießen zu können, benötigt es schon etwas mehr Power unter der Haube. Eine Intel i5-2550K-CPU mit 3,4 GHz, oder ein gleich starker AMD-Prozessor, sowie eine DX11-Grafikkarte vom Schlage einer Nvidia GTX 460 bzw. einer ATI Radeon 6870 sollen jedoch für maximale Grafikpracht bereits ausreichen. Beim Arbeitsspeicher empfehlen die Macher mindestens 8 Gigabyte. Der Rest der Anforderungen bleibt unverändert.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche