Schon in rund zwei Wochen bringt Electronic Arts mit FIFA 15 den neuen Ableger der beliebten Fußball-Simulationsreihe auf den Markt. Nun haben die Macher auch die Systemanforderungen für die PC-Version enthüllt. Diese fallen glücklicherweise recht moderat aus.

Wer FIFA 15 demnach mit minimalen Details zum Laufen bringen will, muss mindestens eine Intel Q6600 Core 2 Quad-CPU mit 2,4 GHz oder einen vergleichbaren AMD-Prozessor, wie Phenom 7950 Quad-Core oder AMD Athlon II X4 620, in seinem PC verbaut haben. 4 GB RAM und eine DirectX 11-fähige Grafikkarte vom Schlage einer Nvidia GTX 650, oder einer ATI Radeon HD 5770, setzt das Spiel ebenfalls voraus.

Als Betriebssystem sollte ein Windows Vista, 7, 8 oder 8.1 mit 64-Bit zum Einsatz kommen. Für die Installation des Spiels werden zudem 13 GB an freiem Festplattenspeicher benötigt.

Wer den Titel mit allen Details genießen will, sollte mindestens einen Intel i5-2550K-Prozessor mit 3,40 GHz oder einen vergleichbaren AMD FX-6350 Six-Core einsetzen. 8 GB RAM und eine Nvidia GTX 460, oder eine ATI Radeon HD 6870 als Pixelbeschleuniger werden für ein flüssiges Spielerlebnis ebenfalls empfohlen. Die restlichen Voraussetzungen bleiben unverändert.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche