Der Entwickler und Publisher Electronic Arts hat die Liste der Songs veröffentlicht, die sich auf dem diesjährigen Soundtrack für die kommende Fußball-Simulation FIFA 14 befinden werden. Demnach wird der Soundtrack insgesamt 37 Songs von Künstlern aus aller Welt beinhalten, darunter Superstars wie Nine Inch Nails oder Bloc Parly, aber auch Newcomer wie Chvrches aus Schottland.

Unter den weiteren Newcomern finden sich Bands wie Disclosure und The 1975 aus England oder auch die deutschsprachige Hip Hop Band OK KID mit ihrem Song „Am Ende“, die sich freut, neben so vielen anderen Künstlern vertreten zu sein. “Mit Eintracht Frankfurt Pokale gewinnen und dazu seinen eigenen Track hören: Da geht schon ein Jungstraum in Erfüllung”, schwärmen die Musiker.

Auch Steve Schnur, Worldwide Executive of Music and Marketing bei Electronic Arts, kam zu Wort und zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden. Laut Schnur spiegele jeder FIFA Soundtrack die Leidenschaft von EA Sports wider, Fußballfans mit neuer und guter Musik zusammen zu bringen. „Wir definieren nicht nur den Sound der kommenden Saison, wir kreieren eine völlig neue Musikerfahrung“, so der Macher.

FIFA 14 wird am 26. September 2013 für PC, Xbox 360, PlayStation 2, PlayStation 3, Nintendo Wii sowie die Handhelds PlayStation Portable, PlayStation Vita und Nintendo 3DS im Handel erscheinen. Die Umsetzung für Xbox One und die PlayStation 4 soll mit dem Release der beiden Next Generation-Konsolen im November folgen.

Folgende Künstler werden auf dem FIFA 14 Soundtrack zu hören sein:

  • American Authors: Hit It
  • Amplify Dot: Get Down
  • Bloc Party: Ratchet
  • Chinza Dopeness: T.U.B.E.
  • CHVRCHES: We Sink
  • Crystal Fighters: Love Natural
  • Dan Croll: Compliment Your Soul
  • David Dallas: Runnin
  • De Staat: Down Town
  • Disclosure: F For You
  • Empire Of The Sun: Alive
  • Foals: My Number (Trophy Wife Remix)
  • Grouplove: I’m With You
  • Guards: I Know Its You
  • Illya Kuryaki & The Valderramas: Funky Futurista
  • Jamie N Commons: Marathon
  • John Newman: Love Me Again
  • Karol Conka: Boa Noite
  • Los Rakas: Hot
  • Marcelo D2: Voce Diz Que O Amor Nao Doi
  • Miles Kane: Don’t Forget Who You Are
  • Nine Inch Nails: Copy Of A
  • OK KID: Am Ende
  • Oliver: Mechanical
  • Olympic Ayers: Magic
  • Portugal. The Man: Purple Yellow Red And Blue
  • Robert DeLong: Here
  • Rock Mafia feat. Wyclef Jean and David Correy: I Am
  • Smallpools: Dreaming
  • The 1975: The City
  • The Chain Gang Of 1974: Miko
  • The Colourist: Little Games (St. Lucia Remix)
  • The Naked And Famous: Hearts Like Ours
  • The Royal Concept: On Our Way
  • Vampire Weekend: Worship You
  • Wretch 32: 24 Hours
  • You Me At Six: Lived A Lie

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche