FIFA 14 - AbwehrWie der Entwickler und Publisher Electronic Arts jüngst bekanntgab, wurde das bestehende Lizenzabkommen zwischen EA SPORTS und der Fédération Internationale de Football Association (FIFA) bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Somit behält der Publisher weiterhin die exklusiven Rechte, Videospiele mit FIFA-Branding im Action- und Management-Genre zu veröffentlichen.

EA weiterhin Presenting Partner für FIFA

Fans der FIFA-Reihe aus dem Hause Electronic Arts dürfen sich auch in Zukunft auf weitere Ableger der Spielreihe freuen. Wie das Unternehmen im Rahmen einer Pressemitteilung verriet, wurde das bestehende Lizenzabkommen bis Ende 2022 verlängert.

Zusätzlich zur regulären Spielreihe behält das Unternehmen auch weiterhin das Exklusivrecht, ein offizielles Videospiel zu FIFA Fußball-Weltmeisterschaft zu veröffentlichen und bleibt weiterhin der wichtigste Partner des FIFA Interactive World Cup.

Eine langjährige Partnerschaft

Andrew Wilson, Executive Vice President und Head of EA SPORTS, äußerte sich sehr erfreut über die Verlängerung der Zusammenarbeit. Man arbeite bereits seit 1993 mit der FIFA zusammen und die Partnerschaft sei auch nach 20 Jahren noch sehr eng. Die FIFA-Spielreihe sei im Genre der Sport-Videospiele in Hinblick auf Qualität und Innovation mittlerweile zum Maßstab geworden und man freue sich bereits auf weitere Jahre, in denen man seinen Kunden weitere Produkte mit dem prestigeträchtigen Namen FIFA anbieten könne, erklärte Wilson.

Auch Jérôme Valcke, Generalsekretär der FIFA, zeigte sich über das weitere Bestehen der Partnerschaft begeistert. Die Beziehung zu EA SPORTS sei für die FIFA von enormer Bedeutung, da die EA-Spielreihe bei den Bemühungen, die Marke FIFA und die damit zusammenhängenden Werte weltweit als Erlebnis zu kommunizieren, eine Schlüsselrolle einnehme. Den Erfolg und die Stärke der Partnerschaft könne man bereits an den 2,5 Millionen Fußballfans, die am diesjährigen FIFA Interactive World Cup teilgenommen haben, erkennen, so Valcke.

Mit rund 65 Millionen wöchentlich absolvierten Spielpartien gehört die EA SPORTS FIFA-Serie zu den beliebtesten Sport-Videospiel-Franchises der Welt. Mit FIFA 14 kommt demnächst ein neuer Ableger der Spielreihe, der mit einigen Neuerungen und Verbesserungen aufwarten soll.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "FIFA 14: Lizenzabkommen zwischen EA und der FIFA bis zum Jahr 2022 verlängert"

Das die Fifa den Vertrag verlängert war zu erwarten. Nicht nur dass das Spiel seit Jahren isch gut verkauft, sondern die Fifa könnte gar nicht vorhersagen was passiert wenn jemand anderes die Rechte bekommt. Die Wahrscheinlichkeit dass das Spiel schlechter wird stehen sehr hoch. Und welcher Entwickler außer EA möchte sich schon die (wahrscheinlich) hohen Lizenzkosten aufhalsen.