Zu der kommenden Fußball-Simulation FIFA 14 aus dem Hause Electronic Arts ist ein neues Video veröffentlicht worden, welches den verbesserten Karriere-Modus in den Vordergrund rückt. In dem rund eine Minute kurzen Beitrag lassen uns die Entwickler einen Blick auf das überarbeitete globale Transfersystem werfen, welches den aufstrebenden Managern im Spiel das Leben erleichtert.

So können die Spieler ab sofort mit mehreren Talentsuchern zusammenarbeiten und diese in verschiedene Länder rund um die Welt entsenden, um neue Spieler zu rekrutieren. Die Verwaltung funktioniert dabei recht einfach. In dem entsprechenden Menü legt man den gesuchten Spielertyp fest, indem man diverse Kriterien, wie Freischuss-Spezialist, Spielmacher, Defensivspieler etc. markiert. Anschließend werden Scouts auf die Suche rund um den Globus entsendet.

Sobald erste Vorabberichte der Talentsucher eintreffen, können die entdeckten Talente in einem übersichtlichen Menü näher betrachtet werden. Verschiedene Werte geben dabei Auskunft über die Schusskraft, Ballkontrolle und andere Fähigkeiten des neuen Spielers. Ist der Neuling vielversprechend, kann der Scout angewiesen werden, ihn weiter im Auge zu behalten, wodurch weitere, detailliertere Informationen verfügbar werden.

FIFA 14 wird am 26. September 2013 für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 im Handel erscheinen. Umsetzungen für die Version für die Xbox One und die PlayStation 4 werden zur Markteinführung der Next Generation Konsolen im November folgen. Käufer der limitierten Day-One-Edition werden zudem eine kostenlose Download-Version des Spiels erhalten. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video!

FIFA 14 – Globales Transfer-Netzwerk


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche