Mit Far Cry 4 kündigte der französische Entwickler und Publisher Ubisoft gestern den nächsten Ableger seiner bekannten Ego-Shooter-Reihe an. Neben ersten Info-Happen, welche die vorangegangenen Gerüchte größtenteils bestätigen, haben die Macher auch gleich einen konkreten Release-Termin, sowie die Inhalte der limitierte Sonderausgabe für die Vorbestellter enthüllt.

Wie bereits im Vorfeld vermutet, wird die Handlung von Far Cry 4 im Himalaya, in der Region Kyrat angesiedelt sein, welche die Entwickler als atemberaubend, wild und gefahrvoll beschreiben. Dort legt sich unser noch unbekannter Protagonist mit einem selbsternannten despotischen König an, der mit eiserner Faust über das Gebiet regiert.

Die Entwickler versprechen erneut eine riesige, offene und exotische Spielwelt, welche man frei erkunden können wird. Dabei wird man auch auf ein reiches Angebot an Waffen und Fahrzeugen zurückgreifen können. In den kommenden Wochen und Monaten sollen weitere Details zum Spiel folgen.

Far Cry 4 wird hierzulande ab dem 20. November 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 erhältlich sein. Spieler, die sich den Titel noch vor dem offiziellen Release vorbestellen, dürfen sich über eine Limited Edition freuen, die neben einer Harpune drei zusätzlichen Missionen mit dem Charakter Hurk beinhalten wird, den die Fans bereits aus dem Vorgänger kennen.

Einen Trailer gab es bisher leider noch nicht zu sehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Far Cry 4: Offiziell angekündigt – Release-Termin, erste Details und Vorbesteller-Boni enthüllt!"

Die Geschichte von FarCry3 war echt nett, wurde dann nur langweilig nach dem man Vaz getötet hat.

Nun gut, ich gebe zu mich hat auch mehr die offene Welt und die Möglichkeiten interessiert die man dort hatte. Obwohl ich gestehen muss das ich die Tier Angriffe an manchen stellen doch etwas als zu häufig empfand.