Die Fallout-Fans, die nach wie vor sehnsüchtig auf eine offizielle Ankündigung eines neuen Ablegers der postapokalyptischen Rollenspielreihe warten, müssen jetzt ganz stark sein. Wie Bethesdas Pete Hines kürzlich via Twitter erklärte, wird man auch auf der kommenden Gamescom in Köln nichts Neues zu dem sich angeblich in der Entwicklung befindenden Fallout 4 zu berichten haben.

“Bethesda steht also auf der Liste für Gamescom. Offenbar mit einem Action-Adventure-RPG. Ich frage mich, was das sein könnte”, twitterte kürzlich einer der Follower in der Hoffnung, dass es sich bei dem Titel um Fallout 4 handelt.”

Die Hoffnung wurde jedoch recht schnell von Bethesdas Vice President Pete Hines zunichte gemacht. Dieser reagierte auf den Tweet und antwortete: “Es sind The Evil Within und Elder Scrolls Online. Du kannst also jetzt aufhören dich zu fragen.”

Schon zuvor machte das Unternehmen klar, dass es auch auf der bevorstehenden QuakeCon 2014 in Dallas (Texas), keine Fallout 4-Vorstellung geben wird. Ob sich ein neues Fallout nun wirklich in der Entwicklung befindet oder nicht, bleibt also nach wie vor unklar.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche