Wie Microsofts Phil Spencer bereits vor Kurzem via Nachrichtendienst Twitter durchblicken ließ, denkt man bei Microsoft über die Umsetzung einiger Xbox-Klassiker als HD-Remake nach. Was die Portierung des kürzlich erschienenen Fable: Anniversary für die Xbox One angeht, so wird das laut Spencer von dem Erfolg des Titels auf der Xbox 360 abhängen.

“Wir werden schauen, wie es sich auf der Xbox 360 macht und dann einen Anruf tätigen”, antwortete Spencer auf die Frage eines Followers hin, ob man denn mit einer Umsetzung des HD-Remakes auf der Xbox One rechnen könnte.

Auf den darauffolgenden Vorwurf, man würde mit dieser Aussage doch nur Marketing betreiben, entgegnete Spencer: “Das ist nicht ganz das, was ich damit sagen wollte, aber wenn es sich augenscheinlich nicht gut auf der Xbox 360 schlägt, ist das irgendein Zeichen.”

Die Sorge eines weiteren Fans, der befürchtet, dass sich die Xbox 360-Variante nur deshalb nicht gut verkauft, weil alle auf die Xbox One-Umsetzung warten, teilt Spencer nicht. “Es gibt eine Menge Xbox 360-Konsolen da draußen. Selbst wenn jeder einzelne Xbox One-Besitzer warten würde, gibt es immer noch genügend Xbox 360-Besitzer”, so der Macher.

Sollte der Titel auf der Xbox 360 also ein Erfolg werden, darf man fest mit einer Xbox One-Umsetzung des Spiels rechnen. Fable Anniversary ist seit dem 7. Februar 2014 für die Xbox 360 erhältlich.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!