Die vier EverQuest Next-Klassen Rogue, Wizard, Warrior und Blademaster sind den Fans bereits seit dem SOE Live Event 2013 bekannt. In der Weihnachtsausgabe des britischen Videospielemagazins PC Gamer wurden nun mit Cleric, Necromancer, Beast Lord und Tempest vier weitere Klassen im Rahmen einer kleinen Diskussion enthüllt.

Im Zuge der Diskussion wurden auch einige Details zu den vier Klassen verraten, die wir dir natürlich nicht vorenthalten wollen.

Cleric: Mit einem Zweihandhammer oder einer Kombination aus Einhandhammer und Schild bewaffnet, steht der Cleric seiner Gruppe im Kampf mit wirkungsvollen Stärkungen und Schutz zur Seite. Die Fähigkeiten des Clerics beziehen ihre Kraft aus dem Feuer, das auch die Angriffsfähigkeiten der Klasse verstärkt.

Necromancer: Der Necromancer setzt im Kampf einen Folianten oder einen Dolch in Kombination mit einem Fokus-Gegenstand ein. Er ist in der Lage, zerstörerische chaotische Energien zu bündeln und gebietet über einen Begleiter – eine Monstrosität, die mit der Macht ihres Meisters wächst.

Beast Lord: Für Tierliebhaber steht mit dem Beast Lord ebenfalls schon eine passende Klasse bereit. Dieser ist in der Lage, Wildtiere als Begleiter zu gewinnen, was ihn zu einem sehr flexiblen und vielseitigen Kämpfer macht. Mit Flegel und Schild oder einem Speer bewaffnet, kann der Beast Lord sowohl im Nahkampf bestehen, als auch aus der mittleren Distanz angreifen.

Tempest: Mit zwei Einhand- oder einer Zweihandklinge bewaffnet, wirbelt der Tempest in seinem Todestanz über das Schlachtfeld und entfesselt dabei mächtige Winde und Blitzexplosionen. Diese Klasse soll vor allem die Fans von Action-Rollenspielen ansprechen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!