Die Sony Online Entertainment Live-Veranstaltung in Las Vegas verspricht dieses Jahr größer zu werden als jemals zuvor. Die Tickets aus dem Vorverkauf sind bereits vergriffen und auch vor Ort dürfen der Andrang auf die Karten groß werden. Einer der Gründe für das hohe Interesse ist sicherlich das neue Online-Rollenspiel Everquest Next, das morgen Abend enthüllt wird.

Wie man aktuell der offiziellen Webseite des kommenden MMORPGs EverQuest Next entnehmen kann, will Sony den Titel am morgigen 2. August 2013 im Rahmen des diesjährigen SOE Live Events der Öffentlichkeit präsentieren.

Wer es nicht auf die Veranstaltung in Las Vegas schafft, darf das komplette Event im Livestream verfolgen. Dazu hat Sony auf der Webseite einen Zeitplan veröffentlicht, der das gesamte Line Up der Messe samt Präsentationszeiten aufzeigt. Diese sehen für Everquest Next wie folgt aus:

Am Freitag, den 2. August 2013

  • Von 21:00 bis 22:30 Uhr – Everquest Next Premiere

Am Samstag, den 3. August 2013

  • Von 20:00 bis 21:00 Uhr – Zeigt uns eure Kreativität
  • Von 22:00 bis 23:00 Uhr – Diskussion über die Klassen im Spiel
  • Von 23:00 bis 00:00 Uhr – Die Geschichte von EverQuest Next
  • Von 00:00 bis 01:00 Uhr – Die Erschaffung einer Welt
  • Von 01:00 bis 02:00 Uhr – “Fragen und Antworten”-Runde mit dem EverQuest Next-Team

Neben der Vorstellung von Everquest Next werden noch fünf verschiedene Turniere, eine stille Auktion, eine Pool-Party und ein Talent- und Kostümwettbewerb veranstaltet. Das komplette Event kannst du zum gegebenen Zeitpunkt direkt hier bei uns verfolgen!



PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "EverQuest Next: Enthüllung am 02.08.2013 auf der SOE Live 2013 – Event wird via LiveStream übertragen"

Seufz EverQuest Next, ein schwieriges Thema besonders in meinen Bekanntenkreis. Ich selber habe ja erst so richtig mit MMOs mit WoW angefangen. Aber ich kenne 2-3 Leute die halt EverQuest 2 vor WoW gespielt haben und somit ganz glücklich waren. Dann hat ja Sony so wie ich das mitbekommen die komplette Sandbox aus dem Fenster geworfen und versucht so nah wie möglich an WoW ran zu kommen. Das haben ihn viele Leute, darunter auch meine bekannten ziemlich übel genommen.

Ich weiß ja das sie jetzt einen Neustart mit Next wagen wollen und da auch mehr auf Sandbox gehen wollen. Skeptisch sind die Leute aber dennoch, gut anschauen wird es sich jeder, nur um sich darüber eine (viel zu frühe) Meinung zu bilden. Bin mal gespannt was es denn nun bietet. Die Klassen dürfen sie gerne aus dem zweiten Teil behalten oder Sinnvoll erweitern, ich fand es klasse das die Klassen mal was anderes waren.