EverQuest Next - SteingolemWie Sonys David Georgeson vor Kurzem in einem Interview erklärte, ist derzeit keine Umsetzung von EverQuest Next für die PlayStation 4 geplant. Aktuell möchte man sich ganz auf die PC-Fassung des Sandbox-MMOs konzentrieren. Laut dem Macher nimmt das Team diese Aufgabe sehr ernst, weshalb es unklug wäre, sich nebenbei noch auf andere Dinge zu konzentrieren.

“Wir meinen es sehr ernst, wenn wir sagen, dass dies eine PC-orientierte Veröffentlichung sein wird”, sagte Georgeson auf der diesjährigen SOE Live 2013 im Gespräch mit dem Online-Magazin Eurogamer.

“Man wäre natürlich schön blöd, wenn man bei diesem Geschäftsmodell nicht über andere Möglichkeiten nachdenken würde, aber wir nehmen die Entwicklung für den PC verdammt ernst. Wie ihr wisst, haben wir als Unternehmen bereits einiges an Erfahrung mit der PlayStation 4 – schaut euch nur DC Universe Online und PlanetSide 2 an. Wir verfügen über einige Leute, die sich mit dieser Kiste wirklich gut auskennen. Wir schließen diese Idee also nicht aus, aber aktuell ist es nicht der Weg, den wir beschreiten”, so der Produzent.

Im Verlauf der vergangenen Woche hat Sony bereits bestätigt, dass man auf die Regionalsperren verzichten und die europäischen Spieler auf Wunsch auch auf den US-Servern spielen dürfen werden. Weitere Details zum Spiel werden auf der kommenden gamescom 2013 enthüllt. Dort wird der deutsche Publisher ProSiebenSat.1 Games mit einem eigenen Stand vertreten sein.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!