Am Dienstag ist traditionell Wartungstag bei The Elder Scrolls Online und auch heute morgen haben die Entwickler den EU-Megaserver wieder herunterfahren. Seit wenigen Minuten ist dieser wieder online und v1.0.8 ist eingetroffen. Im Gepäck hat der heutige Patch wieder einen Schwung Quest-Korrekturen.

Nach wie vor gibt es bei einigen Quests in ESO Probleme, durch die diese nicht korrekt abgeschlossen werden können. Im aktuellen Update haben sich die Entwickler wieder einigen dieser Probleme angenommen.

So solltest du z.B. nun bei der Quest „Die Unerschrockenen“ in Auridon immer über den Schritt „Werdet aufgenommen“ hinauskommen und Septima Tharn von der Quest „Das Wandeln an Fernen Ufern“ in Bangkorai bleibt nun nicht mehr in der Welt stecken.

Behoben haben die Entwickler im heutigen Patch u.a. auch zwei Probleme beim Mac-Client. Die kompletten Patchnotes mit Details zu allen Änderungen kannst du bei uns auf ElderScrollsBote.de lesen: ESO-Patchnotes für v1.0.8.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche