Es ist Dienstag und daher wie gewohnt Wartungstag bei The Elder Scrolls Online. Nach den heutigen Arbeiten sind die Server bereits wieder online, inklusive eines neuen Updates. v1.2.4 wird von den Entwicklern als Zwischenpatch beschrieben, der in erster Linie Korrekturen des Spielflusses und für Quests beinhaltet.

So wird z.B. Molag Bal im Rahmen der Hauptgeschichte seine Dialoge nun fortführen, egal wie weit man sich im Farbenspiel von ihm entfernt, und bei der Quest „Das Erbe von Baelkindfels“ in Glenumbra sollte es nun keine Probleme mehr geben, mit dem daedrischen Schutzstein zu interagieren, wenn Tachnim stecken geblieben ist.

Geschraubt haben die Entwickler im Zuge des heutigen Patches weiterhin an den Verliesen Burg Grauenfrost und Volenfell sowie am neuen Veteranenverlies Krypta der Herzen, am Allianzkrieg, an Silberbolzen und am Heilungsstab. Details dazu erfährst du in den offiziellen Patchnotes bei uns auf ElderScrollsBote.de.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche