Hand aufs Herz: Wer will schon nur 6 Slots? Als ich nach dem ersten Bildmaterial „damals“ den Eindruck gewann, es würde in Elder Scrolls Online nur 5-7 Slots in der Aktionsleiste geben, bin ich erschrocken. Nachdem ich mich jetzt im Spiel selbst mit dem Fertigkeitensystem beschäftigen durfte, kann ich glücklicherweise Entwarnung geben.

Aktionsleiste

Standardmäßig hat man Platz für 5 aktive Fertigkeiten und eine ultimative Fertigkeit. Passive Fertigkeiten sind nicht limitiert, tauchen aber naturgemäß auch nicht in der Aktionsleiste auf.

Mit Stufe 15 wird dann der Waffenwechsel freigeschaltet und wir können zwischen 2 Waffen wechseln. Beim Waffenwechsel ändern sich auch unsere 6 Slots in der Aktionsleiste.

Tipp: Wenn du deine Waffe gar nicht wechseln und nur die Fertigkeiten ändern willst, kannst du auch zweimal das gleiche Waffenset ausrüsten.

So kommen wir bereits auf 10 aktive und 2 ultimative Fertigkeiten + der Hotkey zum Waffenwechsel.

Schnellzugriff

In der Standard-Tastaturbelegung öffnest du mit Q den Schnellzugriff. Hier findet sich Platz für 8 Verbrauchsgüter wie Tränke, die du mit Alchemie herstellen kannst. Eine ausführlichere Erklärung wie der Schnellzugriff funktioniert, findest du in unserer Wissensdatenbank unter Schnellzugriff.

Damit sind wir bei 12 + 8 = 20 verschiedenen Aktionen.

Standardattacken

Bei den Standardattacken haben wir nochmals 4 Aktionen, die sich auf die beiden Maustasten verteilen:

Einen normalen Angriff führen wir aus, wenn wir die linke Maustaste drücken.

Um gegnerische Angriffe zu blocken, halten wir die rechte Maustaste gedrückt.

Um einen starken Angriff auszuführen, halten wir die linke Maustaste gedrückt.

Um eine Fertigkeit des Gegners zu unterbrechen drücken wir beide Maustasten gleichzeitig.

Damit haben wir nochmal 2 „Hotkeys“ und 4 Aktionen mehr.

Fertigkeiten mit Synergien

Einige spezielle Fertigkeiten ermöglichen es Verbündeten einzugreifen. Hierzu drückt der Verbündete X, während die Option aufleuchtet, um den Effekt zu verstärken oder einen weiteren Effekt hinzuzufügen. Als Beispiel die Fertigkeit Dunkle Krallen vom Drachenritter:

Ihr macht nahe Feinde 3,5 Sekunden lang bewegungsunfähig und verursacht 41 normalen Schaden. Ein Verbündeter kann die Impale-Synergie aktivieren, um Feinden Schaden zuzufügen, die von den Krallen gehalten werden.

Das macht den Kohl zwar nicht fett, aber ist auch ein Hotkey, den man im Blick und griffbereit halten sollte, denn wir wollen ja das Maximum aus unserem Charakter rausholen!

Grob überschlagen komme ich auf 10 Hotkeys, die man im Kopf behalten sollte und 25 verschiedene Aktionen, die man im Kampf nutzen kann. Wie sich das auf Maximalstufe anfühlt, muss man natürlich abwarten, aber es klingt schon mal so, also gäbe es genug Platz für Vielseitigkeit im Kampf!


Alle unsere Artikel aus der ESO-Beta:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche