Eigentlich wurde End of Nations bisher stets als ambitioniertes MMORTS präsentiert. Wie Publisher Trion Worlds allerdings nun bestätigte, wird der Titel komplett umgestaltet und als kostenloses Fahrzeug-MOBA-Spiel veröffentlicht. Interessierte Spieler können sich bereits jetzt auf der Webseite des Publishers für die bevorstehenden Beta anmelden.

Bis Dezember 2012 befand sich der Titel noch als MMORTS bei der Spieleschmiede Petroglyph in der Entwicklung, bis der Publisher Trion Worlds dem Studio die Verantwortung für den Titel entzog und die Entwicklung selbst übernahm. Wie das Unternehmen mittlerweile auf der offiziellen Webseite des Spiels bestätigte, wird sich das Spiel in eine andere Richtung entwickeln und als Free2Play-MOBA-Game erscheinen.

Die Beta des frischgebackenen Dota 2– und League of Legends-Konkurrenten wird bereits in Kürze starten. Wer sich das überarbeitete Konzept des Spiels näher anschauen möchte, sollte sich schleunigst auf der offiziellen Webseite registrieren. Mit ein wenig Glück gehört man schon bald zu den Auserwählten und darf sich in die spannenden Arena-Kämpfe stürzen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "End of Nations: Spiel wird zum MOBA umgestaltet – Anmeldung zur Beta bereits möglich"

Erstmal schauen wie das wird bevor ich jetzt mich hier hinstelle und sage: Nicht noch ein Moba Spiel!
Dennoch wird das Spiel stark vorbelastet sein, ich meine klar es hatte auch schon vorher Ähnlichkeiten zu einem MOBA nur das man mehr als eine Einheit gesteuert hat. Aber ein RTS Titel komplett auf MOBA umzustellen ist schon so eine Sache. Besonders beim Balance bin ich alles andere als sicher.