Das kostenlose Browsergame Empire Online ist ein Strategie-Browsergame in der Antike. Als Anführer eines kleines Dorfes machst du dich auf den Weg, ein mächtiger römischer Imperator zu werden.

In der ersten Phase des Spiels baust du dein Dorf aus. Du kannst dabei die Bauplätze frei wählen und die Anordnung in deinem Dorf selbst gestalten. Die erste Mission empfiehlt dir, mit dem Bau eines Waffenbaumeister zu beginnen. Mit diesem Waffenbaumeister kannst du anschließend Bogenschützen und Armbrustschützen rekrutieren.

Ich hatte die Missionen anfangs nicht entdeckt und bereits begonnen, ressourcenabbauende Gebäude zu errichten: Holzfäller, Bauernhof, Erzmine, Steinbruch und Goldmine.

Tipp, um dir die Sucherei zu ersparen: Ressourcenabbauende Gebäude werden außerhalb des Walls gebaut! 😉

Militär

Für die Verteidigung sind vor allem Bogenschützen und Armbrustschützen geeignet. Geschützt von dem hohen Wall, der dein Dorf umgibt, wehren sie Angriffe zuverlässig ab.

Insgesamt stehen folgende Einheitentypen zur Verfügung:

  • Zu Fuß: Legionäre, Zenturios, Phalanxen, Prätorianer und Legaten.
  • Distanz: Bogenschützen und Armbrustschützen.
  • Kavallerie: Leichte Reiter, Equit Reiter und Streitwagen.
  • Belagerungswaffen: Katapulte.

Diese Einheiten können dann in Legionen organisiert werden. Eine Legion benötigt Ressourcen (vor allem Nahrung), die du mit einem deiner Dörfer bereitstellst. In einer Legion gibt es, ganz nach dem römischen Vorbild, eine gewisse Ordnung:

  • Du solltest pro 20 Legionären ein Zenturio einplanen, um die volle Kampfkraft ausschöpfen zu können.
  • Ein Legat verstärkt die gesamte Legion und sollte somit fester Bestandteil sein.
  • Um den teuren Legaten zu schützen, kannst du Prätorianer als seine Leibgarde mitsenden.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News